Why The Simpsons live in a decimal World

Gepostet vor 3 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Books #Mathematics #Simpsons

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktsimpsons

Simon Singh, Autor des Buchs The Simpsons and their Mathematical Secrets erklärt im hervorragenden YT-Channel Numberphile, warum die Simpsons nicht in einer auf 8 basierenden Zahlenwelt leben, obwohl sie nur 8 Finger haben. Letzte Woche hatte er dort schonmal über sein Buch Fermats letzter Satz geredet, das ich vor hundert Jahren verschlungen habe.

Amazon-Partnerlinks:
The Simpsons and Their Mathematical Secrets
Fermats letzter Satz: Die abenteuerliche Geschichte eines mathematischen Rätsels

Tarantulas calculate Distance with their 3 billion eyes

Spinnen berechnen ihre Wege mit ihren gegenüberliegenden Augenpaaren und konstruieren spinnensinnmäßig ein rechtwinkliges Dreieck, auf dessen Hypotenuse sie sich dann…

Say No To Soft Drugs 6

Neues Zine und Sticker von Illustrator Ermsy aus Paris, diesmal mit Satans Bambi und jeder Menge weiterer stoned Cartoons. Überhaupt…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Digital-Uhr in Conways Game of Life

Großartig: Eine Digital-Uhr in John Horton Conways zweidimensionalen zellulären Automaten: Get the design from this gist. Copy the whole file…

Lazy Pose-Catalog for Illustrators

Illustratoren benutzen zur Zeichnung des menschlichen Körpers oft Bücher voller Figuren-Vorlagen in allen erdenklichen Posen. Standard ist zwar die bekannte…

Raymond Smullyan R.I.P.

Logiker Raymond Smullyan ist im stolzen Alter von 97 Jahren gestorben. Der Mann war neben seinen mathematischen und philosophischen Arbeiten…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

Old Fart Punks

Tim Hackemack fotografiert 77 alte Punks und hat daraus ein Buch mit ganz schlimmer Titel-Typo gemacht: Yesterday's Kids. 77 Personen…

2-Dimensional Mandelbrot made from 3-Dimensional Fractal

Ab dem zweiten Satz von Peter Karpov raff ich sein Posting nur noch so zu 10%, aber soweit ich das…

Alexander Graham Bell kissing his wife Mabel in a Tetrahedron

Alexander Graham Bell, Erfinder des Telefon, knutscht seine Frau in einem Tetraeder, der alte Polyeder-Fetischist. (via Archillect Links)