Google launches modular Phone-Project based on Phoneblocks

Gepostet vor 3 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Tech #Google #Hardware #Mobile

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktphone

Google/Motorola hat sich mit Designer Dave Hakkens und dessen Phoneblocks (Video oben) zusammengeschmissen und will dessen Idee eines Handys mit modularer Hardware weiterentwickeln und auf den Markt bringen. Ich fand' die Idee von Hakkens damals recht interessant, aber nur extrem schwer umzusetzen. Nun mit der Unterstützung von Googles Ingenieuren könnte ich mir gut vorstellen, dass wir unsere Handys schon in naher Zukunft selber zusammenstöpseln.

Google-owned phone firm Motorola has announced a new project to let users customise their smartphone components. Project Ara allows users to buy a basic phone structure and add modules such as keyboard, battery or other sensors. Motorola has partnered with Dutch designer Dave Hakkens, who has created Phonebloks, a modular phone idea, on the project. […]

"We want to do for hardware what the Android platform has done for software - create a vibrant, third-party developer ecosystem," the firm wrote in a blog post. "To give you the power to decide what your phone does, how it looks, where and what it's made of, how much it costs and how long you'll keep it."

The project will consist of what Motorola is calling an endoskeleton, the frame that will hold all the modules in place. "A module can be anything from a new application processor to a new display or keyboard, an extra battery, a pulse oximeter - or something not yet thought of," the firm said.

Google launches build-your-own-phone project Ara (via MeFi)

Project Ara

Charles Thacker R.I.P.

Charles Thacker, Chefdesigner des Xerox Alto und Erfinder des Ethernet, ist nach kurzer Krankheit verstorben. Thackers Alto ging 1976 als…

Monster 6502

Ein riesiger 6502 aka der Prozessor des Apple I, Atari 800 oder des Commodore VC-20. Seine Nachfolger steckten unter anderem…

Daddy Cthulhu Cumshot: Weird Algo-Poetry from repetitive Cut'n'Paste-Autocomplete

Das LanguageLog hat die „psychedellic“ AI-„Dreaming of“-Technik auf Google Translate angewandt und dort regelmäßige Sprach/Zeichen-Muster („Iä! Iä! Iä! Iä! Iä!…

Nokia 3310 Putin-Edition

Die Designer der Luxus-Handys für russische Oligarchen haben sich dem neuen Nokia 3310 Tribute-Phone angenommen und eine $1700 Dollar teure…

Keyboard Bling 😱

😱 😱 This shit exists: e-element 104 PBT Double Shot. 😱 This year already sucks as bad as the last…

Bundestagswahl-SEO-Spam von Verschwörungstheoretikern

Vor ein paar Tagen tweetete Stefan Niggemeier „Wenn ich @GoogleDE nach dem Tag der Bundestagswahl frage, bekomme ich neben dem…

Original 2001er-Emoji als Font 👻

Eine Dame namens Monica hat die Original DoCoMo-Emoji von einem 2001er Handy aus Japan abfotografiert und daraus einen Font gebaut.…

Mechanical Sand-RAM

Schöne Arbeit von Ralf Baecker, ein mechanischer RAM, der Binärdaten mit Sandkörnern schreibt und damit ein bisschen Voodoo ausrechnet: Random…

Google A.I. sortiert Vogelgesang

Google hat unter AI-Experiments ’ne Spielwiese für Machine Learning und AI eingerichtet. Ein paar der Experimente kannte ich bereits von…

AI goes Star Craft

Google und Blizzard haben gestern auf der BlizzCon eine offizielle Coop angekündigt, die StarCraft (also wohl den Code und damit…

Alexa Fishbot

The Future. It's beautiful. who did thispic.twitter.com/Wriy531ALr — 🦃 Wolf ウルフ (@Ouren) November 4, 2016