R.I.P. Lou „Master of the Universe“ Scheimer

Gepostet vor 3 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Movies #80s #Cartoons #R.I.P. #Series

Share: Twitter Facebook Mail

Lou Scheimer, Schöpfer von He-Man and the Masters of the Universe, die Serie, die den Toys von Mattel damals zum weltweiten Durchbruch verhalf, ist am Donnerstag im Alter von 85 Jahren gestorben. Der Mann hatte die Serie nicht nur produziert, sondern auch den Soundtrack aufgenommen und mehrere Stimmen zum Cartoon beigetragen, unter anderem Orko aus dem Zauberland. Außerdem hatte er einen Emmy für seine animierte Star Trek-Serie gewonnen. Ich werde ihn wahrscheinlich vor allem für seine 80s-Version von Mighty Mouse in Erinnerung behalten. R.I.P. Lou.

In 1974, Scheimer won a Daytime Emmy for ‘Star Trek’ an animated continuation of the classic sixties show. Other shows produced during this decade included ‘Mission Magic’ (Rick Springfield’s big break!), ‘Tarzan, Lord of the Jungle’, ‘The New Adventures of Flash Gordon’ and ‘The New Adventures of Batman’.

The most notable of Scheimer’s contributions to the eighties was without a doubt ‘He-Man and the Masters of the Universe’ and its spin-off ‘She-Ra, Princess of Power’. ‘Masters of the Universe’ was a toy line produced by Mattel who approached Filmation about creating a cartoon to feature the various action figures, playsets and vehicles, basically enticing kids to want to buy the corresponding toys. Not content to simply churn out a mindless commercial, Scheimer insisted they build in those morals and lessons so many of his previous shows had included. Not just tacked onto the end, but woven into the actual storylines, so that at the end of the episode, the moral made sense. Both the toys and cartoon were a smash hit!

R.I.P. Animation Maverick Lou Scheimer

Jonathan Demme R.I.P.

Jonathan Demme ist im Alter von 73 Jahren gestorben, anscheinend an „esophageal cancer and complications from heart disease“. Der Mann…

Realistic Ren & Stimpy-Masks

„Sculptor Andrew Freeman shows us his incredible hyper-realistic renditions of Ren and Stimpy, which he made in just one week…

Star Wars' Leia-Tribute

Das offizielle Leia-Tribute vom 40 Jahre Star Wars-Panel auf der Celebration Orlando 2017. Schlaf gut, Prinzessin. 😭

Gilbert Baker, Inventor of the Rainbow-Flag, R.I.P.

Gilbert Baker, Erfinder der Regenbogen-Flagge, ist in der vergangenen Woche im Alter von nur 65 Jahren verstorben. Ihren ersten Auftritt…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…

Chuck Berry R.I.P.

Chuck Berry ist im stolzen Alter von 90 Jahren gestorben. "Chuck Berry was rock's greatest practitioner, guitarist, and the greatest…

Kevin Norman Gray who had Nothing To Do With Arbroath R.I.P.

Then this happened: Kevin Norman Grays Blog Nothing To Do With Arbroath war eins der ersten Blogs, das ich las,…

Gerard „Presurfer“ Vlemmings R.I.P.

Der Presurfer war eins der ersten Blogs, das ich las, als ich mit Nerdcore vor 12 Jahren begann, und das…

Bill Paxton R.I.P.

Bill Paxton ist überraschend im Alter von nur 61 Jahren an Komplikationen nach einer Herz-OP gestorben. Paxton hat in tausend…