Stephen Fry interviews an Ex-Gay-Therapist

 Youtube Direktfry, via Gawker

Der große Stephen Fry interviewt einen Pseudo-Wissenschaftler, der sogenannte Conversion Therapy anbietet, um Leute von ihrer Homosexualität zu „heilen“. Stephen Fry muss da gar nicht viel machen, der Typ grillt sich mit seinen eigenen Worten vollständig selbst. Der Clip ist ein Ausschnitt aus Frys neuer Serie Out There auf BBC2, in ihr reist er durch die Welt und trifft sich mit homophoben Vollidioten, um sie zu verstehen. Ganz großartiger Mann, der Stephen Fry.

In a new BBC Two series, Stephen Fry: Out There, Stephen travels across the globe to find out what it means to be gay. Visiting Uganda, America, Russia, Brazil and India, Stephen encounters some of the most notorious homophobes on the planet to try to understand the origin of their beliefs; he also meets victims of homophobic abuse.

Stephen Fry: Out There