Niklas Roys non-electronic DIY-Cyborgs

Gepostet vor 3 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Art #DIY

Share: Twitter Facebook Mail

Niklas schreibt mir:

[In Belgien] haben wir letzte Woche einen Workshop für das KIKK Festival geleitet. Deren diesjähriges Motto ist "Next Utopia" - und passend zum Thema dachten uns, dass es ganz cool wäre, wenn wir uns zu Cyborgs umbauen würden! Nachdem einige Technologien bei der Aufgabe ja vollkommen offensichtlich auf der Hand liegen (Smartphones, AR, Videobrillen), haben wir alles was nach Elektronik stinkt außen vor gelassen und zum Basteln nur Materialien aus dem Baumarkt und Ein-Euro Shops besorgt.

Herausgekommen sind ziemlich tolle mechanische Konstruktionen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Dir das Graffiti Exoskelett gefällt. Du findest es im unteren Drittel der Dokumentation We be Cyborgs!.

Gebaut ist es aus PVC Rohren aus dem Baumarkt, in denen man normalerweise Elektrokabel verlegt. Die Verbindungstechnik mit Heißluftfön und Kabelbindern ist von Theo Jansens Strandbiestern abgeguckt. Angebracht ist der Aufbau an den Alu-Rahmen eines alten Wanderrucksacks. Mit Schnurzügen und einer Fahrradbremse kann man in dreieinhalb Metern Höhe eine Sprühdose an einem Plottermechanismus fernsteuern. Das Ding ist also ideal zum Höhentaggen! Und damit die kleinen herunterfallenden Lackpartikel nicht ins Auge kommen, hat die Konstruktion noch eine transparente Plastikhalbschale als Gesichtsschutz bekommen.

Vorher auf Nerdcore:
Binär-Drummachine
Privacy-Robot
Playing Pong with Face-Recognition
Ping Pong-Countrys evil Controll-Room
Most Useless Perpetual Energy Wasting Machine in an Elevator
Cardboard Computer Components
Instant Art Machine

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

DIY-Action-Figures on Hustler-Magazines

Tolle neue Custom-Toy-Serie von Sucklord aus Brooklyn, Actionfiguren auf Hustlers, Playboys und whatnot: „SUCPANELZ: Sex and Drugs – Found Action…

Electronic Music generated with Blood

Hübsche Installation von Dmitry Morozov, der einen Synth und den algorithmischen Klangerzeuger darin mit Batterien betreibt, die mit seinem eigenen…

Cluster

Cool Light/Sound-Installation by Playmodes „that explores relationships between space, time and perception.“ It's actually just a bunch of LED-Tubes synched…

Banksys Bethlehem Barrier Wall Hotel

Banksy hat ein Hotel in Betlehem eröffnet mit weitläufigem Blick auf die Israeli West Bank Barrier. Ich mag den kaputten…

A Banana Keytar and more from Stupid Hackathon: Inverted Eyetracker-Pong, Robot Porn Addict or the Shitty Sharpie Tattoo Gun)

Ein weiterer Fav vom Stupid Hackathon NYC 2017, die Banana-Keytar von Amanda Lange. Auch geil: der Twitter-Bot Robot Porn Addiction,…

Adam Savage behind the Scenes of Ghost in the Shell

Adam Savage besucht Weta Workshop (FX für Lord of the Rings, Hobbit, Avatar, District 9, Braindead) und deren GITS-Werkstatt: Adam…

Peter Burrs Descent: A Noise-Triumph of Death

Großartige experimentelle Animation von Peter Burr (vorher auf NC: Debate, glitched und T̲̘̜͎͇̲̪͐ͧͭ̎̃̓ḧ̵́̊e̩̲̞̼̹̜̠̎ M̞̖͈̮̻ͦ̔̉̀̔͋̀͡e̎͒s̙̠̅̿̅ͯ̃ͭ̅s̖̻̥͖̱), die als Executable File (.exe) auf'm…

Stupid Hacks from Stupid Hackathon Sweden

Vor ein paar Tagen ging der Stupid Hackathon Schweden zu Ende, hier eine Liste aller dort realisierten Projekte. Spontan mein…

20ft Fire Tornado Firework Launcher

Colin Furze built a 20ft Fire Tornado Machine to launch Fireworks. It goes as expected.

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…