Yours truly @ DRadio Wissen: Serien sind der neue Roman

Ich war heute morgen im DRadio Wissen in der Sendung Online-Talk zu Gast bei Daniel Fiene (@fiene) und Herrn Pähler (@herrpaehler) und wir haben über die neue Qualität der Serien gesprochen: Serien sind der neue Roman, hier das MP3-File (49,1MB).

Einige Serien sind pure Unterhaltung. Es werden aber auch zunehmend gesellschaftskritische Themen anspruchsvoll verarbeitet. Was bedeutet das? Würden Schriftsteller wie Goethe oder Thomas Mann heute nicht mehr die Romanform wählen, um ihre Geschichten zu erzählen, sondern Fernsehserie produzieren?

Mit dem Erfolg der Serie verändert sich auch die eigene Gattung. Der Konsum findet nicht mehr einmal pro Woche im Fernsehen, sondern komprimiert mit DVD-Box oder über Streamingdienste statt. Erstmals gewann eine Serie den begehrten Emmy, die nicht fürs Fernsehen produziert wurde: House of Cards. Der Streamingdienst Netflix produzierte die Serie und gab die erste Staffel komplett am ersten Ausstrahlungstag frei. Was steckt hinter diesen Beobachtungen? Wir wird sich die Gattung Serie entwickeln?

Serien sind der neue Roman: Daniel Fiene und Herr Pähler reden über das Phänomen TV-Serie (MP3)