Steve Albinis Letter to Nirvana, 20 Years after In Utero

Gepostet vor 3 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Music #Album #Audio #Nirvana

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktnirvana

Vor zwanzig Jahren erschien Nirvanas In Utero, das wahrscheinlich beste dritte Album aller Zeiten und der brillanteste Nachfolger zu Nevermind, den man sich vorstellen kann. Aus diesem Anlass ist eine Deluxe-Edition des Albums erschienen – leider ist die Vinyl-Edition im Vergleich zur CD eher spärlich ausgestattet, weshalb ich darauf verzichte (CDs kaufe ich nicht mehr) –, und die enthält eine Replika eines Brief von Produzent Steve Albini an die Band, den er im Vorfeld der Produktion geschrieben hatte. Der Brief ist ein unbeugbares No-Bullshit-Statement für die Kunst und superinteressant, selbst wenn man weder Gitarrenmucke noch Nirvana mag (und die Deluxe Edition enthält bislang unveröffentlichte Mixe von Albini, hier ein Vergleich der Abmischungen auf Youtube). Dankenswerterweise hat sich jemand erbarmt und das Ding gescannt, hier komplett auf Imgur.com, Letters of Note hat den Text transkribiert: I'll rap your head with a ratchet….

 Youtube Direktkurt

I think the very best thing you could do at this point is exactly what you are talking about doing: bang a record out in a couple of days, with high quality but minimal "production" and no interference from the front office bulletheads. If that is indeed what you want to do, I would love to be involved.

If, instead, you might find yourselves in the position of being temporarily indulged by the record company, only to have them yank the chain at some point (hassling you to rework songs/sequences/production, calling-in hired guns to "sweeten" your record, turning the whole thing over to some remix jockey, whatever...) then you're in for a bummer and I want no part of it.

I'm only interested in working on records that legitimately reflect the band's own perception of their music and existance. If you will commit yourselves to that as a tenet of the recording methodology, then I will bust my ass for you. I'll work circles around you. I'll rap your head with a ratchet...

Related:
Rolling Stone: Q&A: Dave Grohl on Kurt's Last Days and the Making of 'In Utero'

Read more: http://www.rollingstone.com/music/news/q-a-dave-grohl-on-kurts-last-days-and-the-making-of-in-utero-20130924#ixzz2g65vZ1ZL
Follow us: @rollingstone on Twitter | RollingStone on Facebook

Amazon-Partnerlinks:
In Utero (20th Anniversary Limited Super Deluxe Edition inkl. 3 CDs + DVD)
In Utero (20th Anniverssary Limited Deluxe Edition) [Vinyl LP]

LPsLPsLPs: Knallgelblila Flummi-Dotzbälle für alle!

Wunderbare Retro-Synth-Vigneten (ganze 35 Tracks davon, für lau, die meisten davon total geil): Resting State by HOME Resting State by…

4 neue Gorillaz-Songs (plus: 5 Videos, 360°-Clip)

Die Gorillaz haben Videos zu den ersten vier Tracks aus ihrem neuen Album Humanz (VÖ 28. April) online gestellt. Insgesamt…

Annotated OK Computer

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über eins der besten, vielleicht sogar trotz Nevermind wahrscheinlich auch das beste Album der…

LPsLPsLPs: Gloriose Bretter für mehr Nasenbluten™

Großartiger Electro-Punk aus Chicago mit jeder Menge Brett: demo by Droids Blood demo by Droids Blood Geiler Grrrrl-Punk mit fettem…

Pink Floyds The Wall-Paintings for sale

In San Francisco kommen demnächst die Original-Gemälde rund um Pink Floyds The Wall unter den Hammer. Neben den Gemälden, die…

Annotated Banana: The Velvet Underground & Nico in 4 Minutes

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über das vielleicht wichtigste Album der 60s: „When it was released in 1967, few…

Pissed Jeans – Why Love Now (Albumstream)

Das neue Pissed Jeans-Album Why Love Now im Stream, erscheint nächste Woche auf SubPop. Tritt mächtig. Stream geklaut aus diesem…

LPsLPsLPs \\ Blackest Black is electronic industrialized Goth Wave Black

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Lautgespielter Krach hilft in allen Lebenslagen besonders bei den komplizierten. (Isso.)

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Karamellsahnebonbons und anders buntes Zuckerwerk zur Beruhigung blankliegender Nerven

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

Metal Albums with Googly Eyes 🤘👀🤘

A Tumblelog of Greatness 🤘👀🤘 Metal Albums with Googly Eyes. (via AV Club)