Michael Hansmeyers Digital Grotesque: 3D-Printed algorithmic Room

Gepostet vor 3 Jahren, 9 Monaten in #Design #Misc #3D-Printer #Architecture #Art

Share: Twitter Facebook Mail

 Vimeo Direktgotesque

Michael Hansmeyer, über dessen Algorithmus-Säulen ich vor einer Weile bloggte, hat jetzt einen „Raum“ namens Digital Grotesque fertiggestellt, das Teil wurde auf einem Sand-Drucker ausgegeben, die wohl eine höhere Auflösung hergeben, als herkömmliche 3D-Drucker, denen Hansmeyers Formen zu filigran sind. Wer's genau wissen will, kann sich seinen TED-Talk aus dem Jahr 2012 nochmal ansehen.

every aspect of the object is materialized by custom designed algorithms. using computer based data input, a geometric mesh of 260 million specified micro-details emerges as an architectural unit. the medium, and the process of its assembly, is a carefully chosen component of the project. sand-printing technology has recently emerged as manufacturing technique that overcomes the limitations of 3D printing, which typically is confined to prototyping and small-scale models. the process allows the creation of large-scale elements with high resolution and accuracy, which are fully self-supporting and can be assembled as a solid construction.

Digital Grotesque (via Designboom)

Vorher auf Nerdcore:
Michael Hansmeyer @ TED: Building Unimaginable Shapes
Algorithmus-Säulen mit 16 Millionen Polygonen

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

4D Monkey Dust

Henry Segerman erklärt vierdimensionale Affen und Stereoprojektion: Die 3D-Prints von Segerman habt ihr sicher schon irgendwo gesehen, er macht diese…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Freddie and Bruce and the Scream

So, the funny Actionfigureshenaniganstweetoh すえきち‏ @suekichiii bought Edvard Munchs Der Schrei and he's obviously having a good time.

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…