Happy 50th, Lavalamp!


Die Lavalampe wurde gestern 50 Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch! Erfunden wurde sie 1963 von Edward Craven-Walker und ich schätze mal, die Lampe war nicht ganz unschuldig an Hippies und Psychedelics.

Ich hatte selbst sicher 15 Jahre lang so ein Ding (eher länger) in Orange und Gelb, die Lampe funktionierte immer ganz prima und ich hab’ nicht einmal das Wachs oder die Flüssigkeit ausgetauscht. So ‘ne Lavalampe verrichtet einen nicht zu unterschätzenden Dienst, wenn man zerfeiert aus irgendwelchen Clubs nach Hause kommt, aus ein paar Gründen nicht schlafen kann und seltsame Dinge sieht. Unter Umständen fliegen dann ein paar Sachen durch die Bude, da muss man aufpassen. Jetzt steht sie in einem Schuppen voller Kartons. Als ich nach Berlin gezogen bin, habe ich mir wieder eine gekauft, aber eine nachgebaute, billige für ‘nen Zwanni. Die war innerhalb von 2 Wochen kaputt. Jetzt überlege ich ernsthaft, mir eine der neuen Jubiläums-Lavalampen zuzulegen.

Einen ersten großen Auftritt hatte die Lavalampe in der 1968er „lost“ Dr.Who-Episode The Wheel in Space:

 Youtube Direktlamp

Snip von der BBC, das Bild rechts ist ein früher Lavalampen-Prototyp:

Edward Craven Walker was inspired to create the lava lamp after admiring an oil and water-based ornament he had spotted on display in the country inn – and in September 1963 he set up a company, now known as Mathmos, to research, develop and most importantly market his invention.

Mathmos – named after the lava-like substance which features in the cult film Barbarella – will celebrate its 50th birthday next month with the installation of a gigantic 200-litre lamp at London’s Royal Festival Hall and the launch of a limited edition model designed by Mr Craven Walker’s widow, Christine Baehr.

In the mid 1960s, they made their first TV appearance on the set of Doctor Who. Another sci-fi series, The Prisoner, followed and in 1980 Hollywood called – the Craven Walkers were asked to deliver bespoke models to the set of Superman III.

“When did we realise things were going really well? The day a store in Birkenhead phoned to say that Ringo Starr had just been in and bought a lava lamp,” said Ms Baehr. “Suddenly we thought, ‘Wow, we have hit it.'”

Lava lamp creators mark 50 years of 1960s icon