Death Waltz' favorite Horrormovie-Soundtracks on Vinyl

Gepostet vor 3 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Movies #Horror #Soundtracks #Vinyl

Share: Twitter Facebook Mail

Ich hab' schon ein paar mal über das Vinyl-Label Death Waltz gebloggt, die Horror-Soundtracks remastern und in schicken Picturedisc-Editions mit Postern und Artworks und Schnickschnack neu auflegen (Escape from New York on colored Vinyl, Jeff Proctors Maniac-Poster). Jetzt haben The Vinyl Factory ein tolles Interview mit Spencer Hickman geführt, der nicht nur Death Waltz macht, sondern auch den Record Store Day organisiert und aus dem Rough Trade-Umfeld kommt.

Im Video erzählt er von seinen 10 Lieblingshorrorsoundtracks und zeigt unter anderem Vinylpressungen vomFreitag der 13.-Soundtrack mit 3D-Cover-Sleeve und The Burning – der Sound am Anfang dieses Videos stammt übrigens von der berühmt-berüchtigten Kanu-Szene aus genau diesem Film. Sollten Death Waltz jemals eine The Burning-Edition rausbringen, kauf' ich denen den Laden leer.

Death Waltz is the ultimate labour of love. From the moment a young Spencer Hickman took his dad's video card to rent Zombie Flesh Eaters and made his girlfriend watch it with him while he prepared them both beans on toast, it was clear he was to become an authority on the genre.

Having released a metallic-splatter disc of Elijah Wood's Maniac remake and collaborted with Dinos Chapman on a reprint of John Carpenter's classic The Fog in recent months, Death Waltz have established themselves as the pre-eminent horror soundtrack reissue label, fuelling renewed and broader interest in a genre that has long been a specialist haunt.

Rough Trade veteran and organiser of Record Store Day, Spencer Hickman still runs Death Waltz from his apartment by the canal in London's East End, and it was here that The Vinyl Factory joined him to talk about the label, working with Dinos Chapman and, most importantly, his top ten horror soundtracks.

Love Song-Lyrics as Stephen King-Horror-Novels (and their VHS-Movie-Adaption-Covers)

Neues von Butcher Billy aus Brasilien, Love Song-Lyrics als Stephen King-Romane inklusive der Cover der Verfilmung auf VHS. Toll! Butcher…

Stephen Kings It – Trailer

Erster Trailer zur 2017er Verfilmung von Stephen Kings It, der zweiten Adaption des Stoffes nach der 1990er Miniserie mit Tim…

David Cronenberg Audiobooks

Audiobooks for the Damned liest die billigen Buch-zum-Film-Romane vor, die ich als Kind oft gelesen habe und für die ich…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…

David Bowies Space Oddity data-visualized on 12-Inch-Records

Ganz großartiges Projekt von Info-Designerin Valentina D’Efilipp und der Daten-Journalistin Miriam Quick, eine „visuelle Dekonstruktion“ von David Bowies Space Oddity…

Animated Alfred Hitchcock on Dead Bodies

„We all have fear.“ Hübsche neue Folge von Blank on Blank mit Hitchcock über Leichen: „'If I did a story…

The Thing-Soundtrack remastered auf „Eis“-Vinyl

Ich bin bei Horror-Soundtracks auf Vinyl ein bisschen raus, aber der hier wäre eine Überlegung wert (wenn er nicht bereits…

Fangoria R.I.P.

Im Sommer vergangenen Jahres trennte sich das legendäre Horror-Mag Fangoria („The first in fright since 1979“) bereits auf eher uncoole…

Dope-Plate: Schallplatte aus Haschisch

Die Band Slightly Stoopid haben ihren 2015er Song „Dabbington“ in eine Platte aus Haschisch gepresst. Ein wortwörtliches Dope-Plate. „It’s all…

William Peter „The Exorcist“ Blatty, R.I.P.

William Peter Blatty, Autor und Drehbuchschreiber von The Exorcist, für dessen Script er 1974 den Oscar gewann, ist im Alter…

Raw – Trailer

Endlich, auf diesen Trailer warte ich schon seit Monaten. Julia Ducournaus Film Raw über die junge Vegetarierin Justine mit dem…