The Art Of Punk (2): Crass

Gepostet vor 3 Jahren, 10 Monaten in #Design #Misc #Music #Logos #Punk

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktcrass, via We Like That

Hier der zweite Teil der grandiosen Webserie The Art Of Punk vom Museum of Contemporary Art in Los Angeles über Design und Punk. Nach der ersten Folge über Black Flagg widmen sie sich nun ausführlich dem Logo-Design und den Artworks von Crass, nächste Woche dann die Kennedys (hell yeah!)

On the next installment of The Art of Punk, we tear into the art of Crass. From the assaulting black and white photo-realistic paintings of protest, anarchy, and social satire, to their legendary adopted brand and two headed snake and cross symbol. We head up to the Anarchist Book Fair in San Francisco to meet up with Gee Vaucher, and founding Crass member, writer, and activist, Penny Rimbaud.

We discuss the art and the lifestyle stemming from the infamous Dial House, where they have lived, worked, and crated their own brand of anarchistic beauty, for more than 3 decades. We have a sit down with artist Scott Campbell, at his own New York tattoo shop, and talk about how the art of Crass, and one single t-shirt created a fork in his own road of life. Owen Thornton talks some shit. Finally we hang out with British graphic designer Dave King - the creator of the infamous snake and cross symbol, and discuss post war England, hippies, punk, graphic design, and more, that led him to the creation of the symbol made legend by Crass.

Vorher auf Nerdcore:
The Art of Punk (1): Black Flag

Ash Thorps Design-Files for Ghost in the Shell

Jede Menge Animationen, Logos und 3D-Renderings aus Ghost in the Shell von Ash Thorp: „The sequences and images in the…

Doku: B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989)

Noch für 4 Tage auf ArtePlus: Mark Reeders B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989), die Doku über West-Berlin…

„All Cops are Bastards“ ist sexistisch

Ich habe viele Sympathien für die Antifa und trotzdem finde ich den Spruch „All Cops are Bastards“ nicht so super,…

Clever Black Flag/Green Room-Print

Seit langer Zeit mal wieder ein cooler Print von Mondo: Oliver Barrett mit einem geschnetzelten Arm in Anlehnung an gebrochene…

Old Fart Punks

Tim Hackemack fotografiert 77 alte Punks und hat daraus ein Buch mit ganz schlimmer Titel-Typo gemacht: Yesterday's Kids. 77 Personen…

Cinemetal Shirts

Metal ist bei den Shirts hier ein eher dehnbarer Begriff (mit Logo-Remixen der Bands The Carpenters, Bauhaus und Kraftwerk), aber…

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36,…

Links 7.12.2016: Die Wir-Kapazität, universalistische Identitätspolitik und Steven Pinker über die Nicht-Apokalypse

Frau Meike: Die Befreiung des Ich: Die natürliche Gruppengröße wird Dunbar-Zahl genannt. Sie steht für die Anzahl der Menschen, denen…

Greil Marcus, Punk Spirit

Schönes Segment von Arte Tracks mit Greil Marcus (Punk-Auskenner und der erste Review-Redakteur vom Stone) über die Geschichte des Punk:…

Annotated Blood Visions

Neue Folge aus Pitchforks hervorragender Liner Notes-Serie, diesmal über das erste Solo-Schrammelrock-Meisterwerk des viel zu früh verstorbenen Jay Reatard. Liner…

Ramones-Street is a thing

Nice! The Ramones Will Get Their Own Street in Queens, N.Y.: „This summer, New York City Council member Karen Koslowitz…