Kim Jong-Un gives Hitlers Mein Kampf as a Present

Gepostet vor 3 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Politics #Hitler #NorthKorea #WWII

Share: Twitter Facebook Mail

Kim Jong-Un spielt nicht nur gerne mit Atomwaffen, sondern verteilt seit neuestem auch Hitlers Mein Kampf als Geschenke für altgediente Staatsbedienstete und Militärs. Und die Meldung steht auch nicht in irgendeinem Käseblatt, sondern der Washington Post und kommt noch dazu von einer Nachrichtenagentur aus Nordkorea selbst, dürfte also stimmen. Man sollte vielleicht noch anmerken, dass es anscheinend nicht darum geht, Nazis zu glorifizieren, sondern den wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands nach dem ersten Weltkrieg zum Vorbild für Nordkorea zu machen. Entschuldigt natürlich gar nichts, daher: Seriosly, WTF, Kim?

DPRK officials ranked departmental director and above in the National Defence Committee were presented with the autobiography of Adolf Hitler in the form of a “hundred-copy book”. (This refers to a limited edition of translated books which are officially banned but have been published in secret for the consumption of members of the North Korean elite.) […]

“Kim Jong-un gave a lecture to high-ranking officials, stressing that we must pursue the policy of Byungjin (Korean for ‘in tandem’) in terms of nuclear and economic development. Mentioning that Hitler managed to rebuild Germany in a short time following its defeat in WWI, Kim Jong-un issued an order for the Third Reich to be studied in depth and asked that practical applications be drawn from it,” the source told us in a telephone interview.

Washington Post: Kim Jong Un handing out copies of ‘Mein Kampf’ to senior North Korean officials
New Focus International: North Korea looks towards Hitler and the Third Reich

RechtsLinks 27.1.2017: Holocaust-Gedenktag: Höcke bleibt draußen, 2017 is stranger than 1984 and How Jokes won the election

Selbstverständlich habe ich meine Eltern gefragt, ob sie damals etwas vom Holocaust mitbekommen hatten. Zumindest mein Vater war während des…

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das…

So many questions

1. Was macht der Koch auf dem Bild? 2. Die Dame ist die einzige Person auf diesem Foto (das ganz…

Giant Steampunk-Mechas, Werewolves and Samurai battle Nazi-Robots

Schöne Illustrationen und Concept-Arts von Jakub „Mister Werewolf“ Rozalski mit jeder Menge gigantischer Mechas und Werwölfen und Samurai und Whatnot,…

GTA V hat mehr Websites als Nord-Korea

Während eines Hickups in der Firewall war einer der nordkoreanischen Domain Name Server frei zugänglich und der wurde natürlich sofort…

300 new Kimilsungism-Kimjongilisms!

Nordkorea hat (mal wieder) neue Superslogans für die formal-protokoll-gerechte Lobpreisung der Wahnsinnstaten ihrer Prinzessin mit der lustigen Frisur. Man erinnert…

Choose your own Killing Hitler-Adventure

TIL: This exists: Killing Hitler With Praise And Fire: Choose Your Own Horrible History. We truly live in golden times.…

Why is Kim Jong-Un climbing the Mountain?

Kim Jong-Un hat am Wochenende einen Berg bestiegen, Snip vom Guardian: At the peak he said: ‘the spirit of the…

Ari Folman animates Anne Frank

Ari Folman, Regisseur des ganz wunderbaren Waltz with Bashir und der wohl hübschesten Stanislav-Lem-Verfilmung The Congress, verfilmt Anne Franks Tagebuch.…

Algo-Kimilsungism: Auto-Generated Slogans for North Korea

Nette Spielerei von Herrn Shardcore mit den 300 neuen Superparolen von Nord Korea, die er per Markov Chain zu Algo-Poetry…

Long live the great Kimilsungism-Kimjongilism!

Nord-Korea hat über 300 neue offizielle Superparolen ausgerufen, unter anderem „Long live the great Kimilsungism-Kimjongilism!“ und „Let us turn ours…