Occupy Gezi-Pics sans the Violence

Gepostet vor 3 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Politics #Media #Photoshop #Protest #Turkey

Share: Twitter Facebook Mail

Künstler entfernen auf Gezi Gelen Limon die Gewalt aus den OccupyGezi-Pics, neben der ständig – zumindest online – durchlaufenden Berichterstattung und den Bildern aus der Türkei entsteht so ein surrealer Medienkommentar. Nice one. Könnte natürlich besser geshoppt sein, aber einerseits geht's darum an dieser Stelle nicht und andererseits passt die hingeschnodderte Bildmanipulation ganz gut zur generellen Idee: „Gezi Gelen Limon“ heisst „Die Zitronen von Gezi“, oder alternativ „Ausflug zu den Zitronen“.

Just Do It schreiben mir:

Wir haben die bekanntesten und eindrucksvollsten Bilder der #occupygezi Berichterstattung ausgewählt und die Protagonisten entfernt. Wir haben die direkte Gewalt entfernt, so als würde man Beweise entfernen. Nur Indizien sind übrig.

Die Bilder haben die gleiche Ausstrahlung und Atmosphäre wie die Originale, obwohl sie in den meisten Fällen extrem manipuliert wurden. Die editierten Bilder werden wieder direkt in den Live Stream der #occupygezi Bewegung eingespeist und interagieren mit dem echten Geschehen. Es geht darum das man einfach ganz schnell etwas verschwinden lässt, und daraus dann eine eigene Ästhetik generiert. Es entsteht eine gruselige Stimmung, man fühlt das etwas fehlt. Entweder kennt man die echten Bilder und erinnert sich oder die Lücke muss durch die eigene Vorstellung gefüllt werden.

Gezi Gelen Limon

4 AI-Obamas learn Algo-Lipsynch from Audio

Seit ich über die neuen Möglichkeiten von Machine Learning bezüglich Computer Vision und der Generation von Bildern schreibe, vor allem…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

Protest Sine

Großartige Protest-Schilder vom March of Science gestern, mehr bei CNN, Washington Post, Time, Boston.com und Motherboard.

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Gilbert Baker, Inventor of the Rainbow-Flag, R.I.P.

Gilbert Baker, Erfinder der Regenbogen-Flagge, ist in der vergangenen Woche im Alter von nur 65 Jahren verstorben. Ihren ersten Auftritt…

Next Level, photorealistic Style-Transfer

In ihrem neuen Paper stellen Fujun Luan, Sylvain Paris, Eli Shechtman und Kavita Bala eine neue Style-Transfer-Methode vor: Figure 1:…

Feministische Guerilla-Projektionen gegen AfD und Trump

Das feministische Kollektiv Team Vulvarella hat zum Weltfrauentag den Slogan „Keep Your Agenda Out Of My Vagina“ auf die Parteizentrale…

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…

21st Century Bastards Fake-Actionfigures feat. Trump, Bannon and Thatchers Ghost

21st Century Bastards von Chris the Barker, Rechtspopulisten als Fake-Actionfiguren mit unter anderem Nasty Nigel Farage, der Alt-Right Punchbag Richard…