Bended Realities – Festival für spielerische Digitalkultur

Gepostet vor 4 Jahren, 1 Monat in #Design #Misc #Art #DIY #Events

Share: Twitter Facebook Mail

Ab heute steigt in Offenbach das Bended Realities-Festival von den Machern des „Waggon am Kulturgleis“, an dem mein alter Kollege und Buddy Fred – wir haben damals vor dreitausend Jahren zusammen bei einer Zeitung rumgestaltet – mitgearbeitet hat und wo unter anderem Alan Shapiro und Ossi Urchs Sachen erzählen, obendrauf gibt's Chiptunes, Circuit-Bending und DIY-Kultur. Heute Mittag kann man sich an der HfG unter anderem die Installation Papercomputers ansehen, über die ich hier vor ein paar Wochen gebloggt hatte. Hier der Flyer zum Festival als PDF, das Online-Programm steht hier.

 Youtube Direktpaper

Bended Realities ist ein Festival, das sich mit den kulturellen, sozialen und politischen Veränderungen unserer Gesellschaft durch eine DIY-geprägte Netzwelt beschäftigt. Circuit Bending, das experimentelle neuverdrahten von Schaltkreisen zur Erzeugung nie gehörter Töne ist dafür ein namensgebender Ausgangspunkt.

BR2013, PLAYING FOR REAL wirft einen Blick auf das sich verwischende Verhältnis von Spiel und Realität. In einer zunehmend virtuell angereicherten Wirklichkeit buhlen gamifizierte Strategien in Wirtschaft und Politik massiv um unsere Teilnahme als potenzielle Mitspieler. Die Weisheit, dass man sich im Leben immer entscheiden muss, welches Spiel man mitspielt, ist vermutlich schon älter als das digitale Zeitalter. Seit den ersten Heimcomputern ist allerdings kaum eine Generation vorstellbar, die besser auf all die spielbaren Extraleben vorbereitet wäre. Wer da mit wem spielt, scheint eine ebenso wichtige Frage zu sein, wie die, woher die Entwicklung kommt und wohin sie führt.

(Kom-)Positionen, Spiele, Projekte, Vorträge & Diskussionen, die das Verhältnis von Spiel und Wirklichkeit in Zeiten der Vollvernetzung reflektieren.

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Freddie and Bruce and the Scream

So, the funny Actionfigureshenaniganstweetoh すえきち‏ @suekichiii bought Edvard Munchs Der Schrei and he's obviously having a good time.

Bended Realities Festival mit yours truly: Konkretopia Offenbach 9.-11. Juni 2017

Am Wochenende steigt das Bended Realities Festival im Isenburger Schloss und im Waggon am Kulturgleis in Offenbach, hier das Event…

Knitted Moths

Lovely knitted Moths and Butterflies by Max Alexander, who „started knitting moths in 2014 for an exhibition at Prick Your…

Anti-AI-AI cools your ear when it hears AI-Voices

Nette Spielerei der australischen Kreativagentur DT, ein Wearable-AI-Device mit einem Neural Network, das auf synthetische Stimmen trainiert wurde und das…

Girl Cave: Mach das Buch!

Das vor allem bei Trollen hoch geschätzte Jugendangebot Funk der Öffentlich-Rechtlichen (ich hatte ein paar deren Videos gebloggt, hier zum…

Stoopid Tall Bikes Will Save The World

„Riding any bicycle is a positive step toward a healthy lifestyle and personal enjoyment, but it's the tall bike that…

Monster 6502

Ein riesiger 6502 aka der Prozessor des Apple I, Atari 800 oder des Commodore VC-20. Seine Nachfolger steckten unter anderem…

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…