Now my name is MCA, I got a license to kill: Adam Yauch R.I.P.

Gepostet vor 4 Jahren, 1 Monat in #Misc #Music #BeastieBoys #HipHop #R.I.P.

Share: Twitter Facebook Mail


 Youtube Direktkickit

Now my name is MCA, I got a license to kill. I think you know what time it is, it's time to get ill!

Vor genau einem Jahr erlag Adam „MCA“ Yauch seinem Krebsleiden. Heute an seinem ersten Todestag findet in Brooklyn der MCA Day statt, gestern morgen hat man dort den Adam Yauch Park eröffnet und weil wir alle nicht dort sein können, lasst uns Ärsche im Namen des MCA treten mit dem kompletten Wahnsinns-Livegig in Glasgow von 1999, gibt's hier als MP3. Unfassbare Show, so eine Band werden wir nie wieder kriegen. Und dass der Mann ohnehin unsterblich ist, wissen bereits kleine Mädchen:

 Youtube DirektMCA

The centerpieces of “MCA Day” will be the various visual installations displayed throughout the space. Attendees will get to see rare photographs of the band by renown music/skateboard photographer Glen E. Friedman who shot MCA, Michael “Mike D” Diamond, and Adam “Ad-Rock” Horovitz before the trio became superstars. Pics by Sunny Bak, the photographer who captured the iconic image of the Beasties in front of the World’s Fair Globe, will also be a part of the exhibit.

Brooklyn artist and co-creator of the Jam Master Jay Foundation for Music’s “Jam Awards” Michael “Mr Kaves” McLeer will show some of his work, and fans will have the opportunity to present their pieces as well. The Beastie Boys fanthology project, Keep It On and On, will be showing artwork created by fans from around the world. For those people who will not be able to make it to New York City, Keep In On and On will run the images on their Facebook page throughout the day and provide free downloadable PDFs of the art.

“MCA Day” Celebrating Beastie Boys’ Adam Yauch Hits Brooklyn This Weekend

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Simon „Hellraiser Lament Configuration“ Sayce, R.I.P.

Simon Sayce, der Designer des Hellraiser-Würfels aka Lemarchands Box aka Lament Configuration, ist an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Der…

John G. Avildsen R.I.P.

John G. Avildsen, Regisseur des ersten Rocky und der drei Original Karate Kid-Filme, ist im Alter von 81 Jahren verstorben.

Helmut Kohl R.I.P.

Helmut Kohl ist heute morgen im Alter von 87 Jahren gestorben. Altkanzler Helmut Kohl ist laut Mitteilung der CDU im…

Charles Thacker R.I.P.

Charles Thacker, Chefdesigner des Xerox Alto und Erfinder des Ethernet, ist nach kurzer Krankheit verstorben. Thackers Alto ging 1976 als…

Sam „Pizza Hawaii“ Panopoulos R.I.P.

Sam Panopoulos, Erfinder der Pizza Hawaii, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Ich bin der Ananas mit Käse nicht…

Adam „Batman“ West R.I.P.

Fährste weg, willste Vortrag halten, kriegste Notebook geklaut, hältste trotzdem Vortrag zur allgemeinen Zufriedenheit aller Anwesenden, kiffste Joints am Mainufer…

Geoffrey „Catweazle“ Bayldon R.I.P.

Bereits vor zwei Wochen verstarb der britische Schauspieler Geoffrey Bayldon im Alter von 93 Jahren, hierzulande wurde Bayldon vor allem…

Roger Moore R.I.P.

Roger Moore ist gestern im Alter von 89 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung verstorben. (Bild oben: James Bond circa…

Chris Cornells final Soundgarden Show at The Fox Theatre Detroit 5/17/2017

Leider nur aus Wackelclips zusammengeschnitten, aber das gebrochene Herz nimmt, was es kriegt 💔 „You can burn your house down.…

Heiko MSO – R.I.P.

Der frankfurter House-DJ und Techno-Urgestein Heiko MSO ist gestorben. Wenn ich mich richtig erinnere, war es damals Richie „Plasticman“ Hawtins…