Berlin from Space

Von Commander Chris Hadfield auf der ISS: „Berlin at night. Amazingly, I think the light bulbs still show the East/West division from orbit.“ Kennt sich einer mit Berliner Straßenlaternen aus? (via Laughing Squid)

[update] Von Reddit (Danke Moep0r!):

The Orange is actually still gas light, not electric light. The Soviets put them in everywhere after WWII. If you've ever lit a camping lantern, you know the sort of orange/yellow they put off. The city has plans to switch them over by 2016, which you can find here.

[…] it's interesting to note that the color and quality of light was a big deal to people who liked the old gas lights (even though they used 50 times the energy of electric lights).

[update] spOnline: „Doch nicht Gas- und Elektroleuchten sind schuld daran, dass Berlin aus dem All noch immer eine geteilte Stadt ist, wie eine Nachfrage bei der Vattenfall-Tochter BerlinLicht ergibt. Die Unterschiede gibt es nämlich auch bei den elektrischen Lampen: Im Osten kamen vor allem gelbliche Natriumdampflampen zum Einsatz, im Westen eher weiße Leuchstoff- und Quecksilberdampflampen. Und das hat sich zumindest zum Teil noch bis heute erhalten.“