American Psycho – The Musical

Ein Musical basierend auf Bret Easton Ellis' „American Psycho“ vom Drehbuchschreiber von Glee, yay! Im Film hatten sie ja die besten Szenen weggelassen, und so freue ich mich jetzt schon auf so tolle Nummern wie „I scrambled your Brain with a Driller, Baby!“ oder auch „You ripped out my Tongue at Midnight“, vorgetragen von jungen, knackigen Teenie-Darstellern mit Killergroove und Mörderlächeln im Gesicht.

A musical based on Bret Easton Ellis's novel American Psycho will have its world premiere in London this year, it has been announced. The show is being scripted by Roberto Aguirre-Sacasa, best known for his work on the hit US television series Glee. The writer was also behind the Broadway production of Spiderman: Turn Off the Dark.

[…] after months of speculation, it was confirmed that the musical would open in December. Staged by London's Headlong theatre company, it has been given the tagline "A bloody satire".

Guardian: American Psycho – the musical – to open in London in December

Wahrscheinlich muss man sich das tatsächlich so ein bisschen vorstellen wie der American Psycho-Clip von Miles Fisher zu seinem Talking Heads-Cover „This Must Be The Place“, das ich vor ein paar Jahren gebloggt hatte, das Teil habe ich nach dem Klick nochmal eingebettet und als Bonustrack sein Final Destination-Video:

This Must Be The Place

 Youtube Direktmoisturizer

New Romance

 Youtube Direktmoisturizer