City of Anarchy: Kowloon Walled City Illustrated

Aus einem Artikel der South China Morning Post über die Kowloon Walled City: Eine tolle Risszeichnung mit Erklärungen zu städtischen Einrichtungen wie Schulen oder den – yep! – von Triaden betriebenen Puffs, Opiumhöhlen und Casinos. Die Einwohnerzahl Kowloon Walled Citys hatte sich seit den Siebzigern jede Dekade verdoppelt, bei gleichbleibendem Raum. Ergebnis war eine fast schon autonome Stadt, die wild bebaut rumwucherte. 1993 wurde die Stadt abgerissen.

A 2.7-hectare enclave of opium parlours, whorehouses and gambling dens run by triads, it was a place where police, health inspectors and even tax collectors feared to tread. In Cantonese, it was known as the City of Darkness. But though it may have been a fetid slum, crawling with rats and dripping with sewage, it was stoutly defended to the last by those who lived there, as well as an unlikely ensemble of Chinese shopkeepers, faith healers and self-taught dentists.

It was once thought to be the most densely populated place on earth, with 35,000 people crammed into a few tiny apartment blocks and more than 300 interconnected high-rise buildings, all constructed without contributions from a single architect. But in March 1993, the last batch of residents finally accepted the government's rehousing terms and compensation terms. It brought down the final curtain on a bizarre chapter of Hong Kong's colonial past.

Kowloon Walled City: Life in the City of Darkness, hier die Illu als 6MB-JPG mit 3842x6263px (via Chris)

Psilocybin synthesized for first time

Die haben nur 60 Jahre nach Hofmann endlich Psilocybin (das Magic in Magic Mushrooms) synthetisiert, die Trips können ab jetzt…

Project Subway NYC

Schicke 3D-Visualisierungen und „X-Ray Are Maps“ der New Yorker U-Bahn-Stationen von Candy Chan. Prints gibt's im Shop, leider alle mit…

Typo-Safari London and Amsterdam

Hier die letzten beiden Teile von Artes Typo-Safari, diesmal mit urbaner Typographie aus London und Amsterdam. Teil 1–3: Typo Safari…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Kokain-Krümelmonster

Then this happened: Cookie Monster Was Stuffed With Cocaine. A Florida Keys man is facing a pair of felony narcotics…

Abandoned Popculture-Megastructures

Lovely renderings by Filip Hodas (Instagram, Behance, Prints at Society6). I especially dig the giant Pacman-Wrecking-Ball and the abandoned Bender-Head.

Infinite Jest Hashpipe

Wie Mira Gonzalez mal eine Pfeife aus David Foster Wallace Infinite Jest bastelte. Und wahrscheinlich passt der Weezer-Song nirgends hervorragender,…

Typo-Safari Marseille, Paris, Montreal

Hier die nächsten drei Teile von Artes Typo-Safari, die ersten drei (Berlin, Paris und Barcelona) hatte ich hier gebloggt. Typo-Safari!…

How to Control Your Dreams With Lucid Dreaming

„Want to fly? Hang out with Beyoncé? Have sex with Ryan Gosling? Here's how to manifest your fantasies with lucid…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…

Fake-Like Vending Machine

In Russland steht offenbar ein Verkaufsautomat für Social Media-Likes. Das Teil druckt Fotos, man kann damit Follower und Likes auf…