Obey Giant in Space

Shepard „Obey Giant“ Fairey hat den neuen Aufnäher der ISS-Mission Casis gestaltet. Und ich meine darin einen seiner stilisierten André the Giant-Formen zu sehen und hab' das im Bild rechts mal zusammengeklickt. Wahrscheinlich ist das Unsinn, aber sagen wir's mal so:

Wenn ich Fairey wäre und das hier sehr wahrscheinlich meine einzige Möglichkeit bleiben würde, in meinem Leben etwas von mir ins All zu schicken und ich hätte so ein prägnantes Markenzeichen und käme aus der Streetart, wo ein nicht unerheblicher Teil der Arbeit darin besteht, Wände zu malen und mein Tag zu verbreiten – ich würde mein Tag/Logo/Icon selbstverständlich irgendwie da unterbringen. Aber wahrscheinlich ist das Unsinn, na klar. Winkwinknudgenudge.

Jedenfalls hat Shepard „Obey Giant“ Fairey den neuen Aufnäher der ISS-Mission Casis gestaltet und ist damit wahrscheinlich der erste moderne Streetartist mit Kunst im All. Vor ihm hat allerdings jemand namens Frosty Myers ein Mini-Museum mit sechs Zeichnungen auf den Mond geschickt, unter anderem einen Pimmel von Andy Warhol.

 Vimeo Direktobey, via The Verge

The most recent addition to the long history of space mission crew patches was announced this past weekend live on stage from the Engadget Expand event in San Francisco, CA with artwork designed by Shepard Fairey (Obey Giant, Studio Number One, Obama Hope). The crew patch artwork will mark the inaugural CASIS-managed flight to the International Space Station. CASIS (Center for the Advancement of Science in Space) is the non-profit entity setup by Congress to promote and broker research onboard the International Space Station, U.S. National Laboratory.

Named ARK1 (Advancing Research Knowledge), the September 2013 through March 2014 flight plans will be the the start of many CASIS managed flights to the ISS.

Next ISS Mission Crew Patch Design by Artist Shepard Fairey Revealed