EU-Study: Pirate-Websites do not hurt the Music-Biz

Gepostet vor 4 Jahren, 4 Monaten in #Misc #Politics #Copyright #p2p

Share: Twitter Facebook Mail

Eine weitere Studie in der Sammlung: Diesmal hat eine Untersuchung des Institute for Prospect Technological Studies (IPTS) vom Wissenschaftsdienst der EU-Kommission ergeben, dass P2P-Websites die Musik-Industrie nicht schädigen und positiv zum Umsatz bei legalen Angeboten beitragen.

“It seems that the majority of the music that is consumed illegally by the individuals in our sample would not have been purchased if illegal downloading websites were not available to them,” they write.

In addition, the researchers are also the first to find that free and legal streaming websites don’t cannibalize legal music purchases. “The complementary effect of online streaming is found to be somewhat larger, suggesting a stimulating effect of this activity on the sales of digital music,” they comment.

Most of the effects were found by comparing people’s visits to “pirate” websites and legal music stores. After controlling for interest in music, the researchers found that visits to pirate websites are positively linked to visits to legal music stores. “If this estimate is given a causal interpretation, it means that clicks on legal purchase websites would have been 2 percent lower in the absence of illegal downloading websites,” the researchers write.

Torrentfreak: Online Music Piracy Doesn’t Hurt Sales, European Commission Finds
heise: EU-Studie: Online-Piraterie schadet dem digitalen Musikabsatz nicht
Scribd: Digital Music Consumption on the Internet:Evidence from Clickstream Data

Pommesgabel™ 🤘

[update 23.6.2017] Gene Simmons Abandons Hand Gesture Trademark Application: „Mr. Simmons has apparently reconsidered whether he might have valid trademark…

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Landgericht Hamburg illegalisiert Links

LOL Hamburg Du Otto: LG Hamburg verschärft Linkhaftung: „In seinem nunmehr vorliegenden, sehr ausführlich begründeten Beschluss (Az. 310 O 402/16)…

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

MP3-Market in Santiago de Chile

Netter Schnappschuss auf FB von ’nem chilenischen MP3-Markt in Santiago, wo sie Mucke auf USB-Sticks verkaufen. Erinnert mich sehr an…

DMCAs Sky

Vor ein paar Tagen machte das Mashup-Game No Marios Sky die Runde und prompt verschickte Nintendo hunderte DMCA-Takedowns an Indiegame-Publisher,…

Leistungsschutzrecht vs Text-Zusammenfassung per Machine Learning

Oettinger so Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene nao! Google so lol: Text summarization with TensorFlow. Die Ergebnisse von Googles Maschinen-Snippets sind nett,…

Abmahnbeantworter

Hübscher Service des CCC und des Fördervereins Freie Netzwerke, der Antwortschreiben auf ungerechtfertigte Forderungen der Abmahn-Industrie generiert. Sie haben eine…

SD-Karten-Fingernägel

Nette neue Arbeit von Aram Bartholl, SD-Karten-Fingernägel voller Linux, Büchern und Malware. Passt 1a in eine Reihe mit seinem Filesharing-Hund…

Happy 20th, MP3-Piracy!

Gestern war der 20ste Jahrestag des ersten „illegalen“ MP3-Rips, die Compress 'Da Audio-Release-Group hatte damals die erste MP3-Sammlung per FTP-Server…