Dude hacks Gender-bent Donkey Kong for his Daughter

Gepostet vor 4 Jahren, 2 Monaten in #Games #Misc #Politics #DonkeyKong #Feminism #Hacks #Mods #Retrogames

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktdonkey, via Interweb3000

Bester Papa der Welt: Mike Mika hat für seine dreijährige Tochter Donkey Kong gehackt, damit sie als Pauline den von Kong entführten Mario retten kann. Sowas gab's schonmal vor ein paar Wochen mit Zelda, der Hack hier ist aber 'ne Spur runder.

My three year old daughter and I play a lot of old games together. Her favorite is Donkey Kong. Two days ago, she asked me if she could play as the girl and save Mario. She's played as Princess Toadstool in Super Mario Bros. 2 and naturally just assumed she could do the same in Donkey Kong. I told her we couldn't in that particular Mario game, she seemed really bummed out by that. So what else am I supposed to do?

Now I'm up at midnight hacking the ROM, replacing Mario with Pauline. I'm using the 2010 NES Donkey Kong ROM. I've redrawn Mario's frames and I swapped the palettes in the ROM. I replaced the M at the top with a P for Pauline.

Und wo wir grade bei feministischen Game-Kram sind: Die erste Folge von Damsel in Distress ist da, eine kickstarter-finanzierte Webserie von Anita Sarkeesian, die sich für diese Aktion von nicht wenigen Deppen gemobbt wurde. Das Thema ist wichtig und eine Webserie dazu überfällig, leider ist das Video ein bisschen langweilig. Ansehen sollte man sich das Ding dennoch, hier das Tumblelog dazu.

Cockbusters

„Peinliche Überraschung beim Pornogucken: Die feministische Hackergruppe 'Cockbusters' konfrontiert Männer, wenn sie es am wenigsten erwarten.“

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Wie der Netzfeminismus von Frosch-Monstern aus der postmodernen Hölle verschluckt wurde

tl;dr: Der Netzfeminismus ist krank, schon seit Jahren. Er muss sich erneuern, denn wir brauchen Euch. Das transkribierte Interview mit…

The Internet right now feels like an empty beach, 20 minutes before the Tsunami hits.

Shit's going down.

Sifftwitter: Mit den Trollen ums Datenfeuer tanzen

Luca Hammer auf der Republica gestern über Sifftwitter: Mit den Trollen ums Datenfeuer tanzen. (Vorher auf NC: Das versiffte Trolltwitter,…

Useful Tool to monitor the AltRight: Youtube Auto Transcripts

I'm writing this in English because I think this may be relevant, I haven't seen this Idea anywhere and I…

Trolling an Ad that hacks Google Home with Burgers made from 100% Rat and Toenail Clippings

Burger King hat vor ein paar Stunden das Commercial oben online gestellt, das Google Home per Sprachsteuerung aktiviert („OK Google“)…

Trump-Zitate auf alter, sexistischer Werbung

Good one: „I removed the original headlines from these misogynistic advertisements and replaced them with quotes that Donald Trump said…

Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich…

Feministische Guerilla-Projektionen gegen AfD und Trump

Das feministische Kollektiv Team Vulvarella hat zum Weltfrauentag den Slogan „Keep Your Agenda Out Of My Vagina“ auf die Parteizentrale…

Podcasts: Cannabis auf Rezept, Living with Robots und die Mechanismen des Diskurses

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über „Fake News“ und die „Mechanismen…