Tracking Faces in Places: Machine Pareidolia

Gepostet vor 4 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Tech #Art #Glitch #Glitchart #Pareidolia

Share: Twitter Facebook Mail

Pareidolia nennt man den psychologischen Effekt, Gesichter in Mustern und Strukturen zu sehen. Das geht nun nicht nur Menschen (und annahmsweise auch Tieren) so, sondern auch Maschinen über Gesichtserkennungssoftware. Dazu gibt's jetzt ein Tumblr namens Faces In The Cloud, dass die Experimente von Greg Borenstein von vor einem Jahr weiterspinnt:

Like Greg, I’m drawn to these edge-cases of the face detection process. Pareidolia in humans is a perceptual tic peculiar to the way our nervous systems evolved: it’s better to assume an unidentified shape in the bushes is a hungry tiger rather than a funny-shaped bush. Machines don’t have that genetic baggage: what do these images reveal about the unevennesses in their perceptual model of the world? How does pareidolia work when it’s a mode of pareidolia arising from machine perception?

Faces In The Cloud (via The New Aesthetics)

Vorher auf Nerdcore:
Tracking Faces in Places

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Cylindrical Blue Screen of Death

The most beautiful Blue Screen of Death in my book was up until now this Twisted Pillar of Death and…

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

BBC News Live-Nothing

Vor ein paar Tagen so bei BBC News At Ten: Nachrichtensprecher Huw Edwards sagt 4 Minuten lang nichts und während…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Freddie and Bruce and the Scream

So, the funny Actionfigureshenaniganstweetoh すえきち‏ @suekichiii bought Edvard Munchs Der Schrei and he's obviously having a good time.

Algo-Faces reconstruced from Monkey Brainwaves

Vor drei Wochen erst bloggte ich über die visuelle Rekonstruktion von Gedanken anhand von EEG-Aufzeichnungen, mit denen man Neural Networks…

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…