Instagram reverts to old Terms of Service because of Chicken

Gepostet vor 4 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Copyright #Legal #Protest

Share: Twitter Facebook Mail

Instagram hat wegen Holladiewaldfee die Advertising-Sektion seiner aktualisierten TOS wieder auf den Stand von 2010 gebracht. Da steht jetzt mehr oder weniger dasselbe drin, wie vorher, nur noch schlimmer. Die neuen alten TOS erlauben ihnen praktisch, alles mit Euren Fotos zu machen, was sie wollen. Die neuen TOS haben diese Rechte spezifiziert und eingeengt. Und erwartet blos nicht, das irgendetwas davon in den „Instagram wird Eure Fotos verkaufen“-Qualitätsmedien auftaucht. Congrats, Internet! Chickenshit.

Despite the public reaction, it's important to note that some of the changes Instagram suggested were actually improvements, outlining what the company could do in narrow, specific terms. The proposed tweaks made it very clear that advertisers, for example, couldn't just stick their logo on one of your photos and use it as an Instagram ad. The language the company's going back to is so broad that such use isn't out of the realm of possibility — and in that sense today's development is actually a loss for users.

Instagram-Blog: Updated Terms of Service Based on Your Feedback, The Verge: Instagram reverts terms of service after public outcry, makes them arguably worse

Cool example of a No-Bullshit-Contract

Ich habe, wie ich hier ab und zu erwähne, einen Business-Buddy. Tatsächlich ist es ein guter Freund, den ich seit…

Pommesgabel™ 🤘

[update 23.6.2017] Gene Simmons Abandons Hand Gesture Trademark Application: „Mr. Simmons has apparently reconsidered whether he might have valid trademark…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Protest Sine

Großartige Protest-Schilder vom March of Science gestern, mehr bei CNN, Washington Post, Time, Boston.com und Motherboard.

Erster legaler Marijuana-Anbau in Deutschland

Die Cannabisagentur des Bundes (haha) hat im März den Marijuana-Gebrauch für Kranke legalisiert und baut jetzt erstmals legales Gras in…

Gilbert Baker, Inventor of the Rainbow-Flag, R.I.P.

Gilbert Baker, Erfinder der Regenbogen-Flagge, ist in der vergangenen Woche im Alter von nur 65 Jahren verstorben. Ihren ersten Auftritt…

Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei…

Chatbot-Anwalt hilft bei Asyl-Anträgen

Im vergangenen Sommer programmierte ein 19jähriger Stanford-Student einen Chatbot-Anwalt, mit dessen Hilfe rund 250.000 Strafzettel angefochten wurden, wovon nicht weniger…

Stadtrat verklagt Nazis auf Erfüllung eines Ausreise-Gutscheins

Die Nazis vom Dritten Weg hatten vor einem Jahr eine Postkarte an linke Politiker verschickt, ein „Gutschein für die Ausreise…

Feministische Guerilla-Projektionen gegen AfD und Trump

Das feministische Kollektiv Team Vulvarella hat zum Weltfrauentag den Slogan „Keep Your Agenda Out Of My Vagina“ auf die Parteizentrale…

Podcasts: Cannabis auf Rezept, Living with Robots und die Mechanismen des Diskurses

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über „Fake News“ und die „Mechanismen…