KLF: Chaos Magic Music Money

Gepostet vor 4 Jahren, 8 Monaten in #Misc #Music #Art #Books #Pop

Share: Twitter Facebook Mail

 Vimeo Direktburn

Es gibt ein neues Buch über The KLF, anscheinend lediglich für den Kindle und ich hab's mir grade bestellt.

Für die zu spät geborenen: The KLF (Kopyright Liberation Front) erreichten Ende der 80er Legendenstatus, haben einen Klassiker der Popliteratur geschrieben (The Manual, hier als PDF), gewannen 1992 die Brit-Awards, spielten auf der Verleihung eine Grindcore-Version ihres Rave-Tracks, ballerten mit Platzpatronen ins Publikum und verließen mit der Durchsage „The KLF has now left the music business“ die Bühne, auf der Aftershow Party fand man später einen Schafskadaver mit der Aufschrift „I died for you. Bon appetit“. Und zwei Jahre später verbrannten sie eine Million Pfund (Doku oben: „Watch The K Foundation Burn a Million Quid“). Prank-Pop-Rave-Kunst, oder so ähnlich, und das Buch ist wahrscheinlich ein ziemliches Must Read.

They were the best-selling singles band in the world. They had awards, credibility, commercial success and creative freedom. They deleted their records, erased themselves from musical history and burnt their last million pounds in a boathouse on the Isle of Jura. And they couldn’t say why.

This is the story of The KLF, told through the ideas that drove them. It is a story about Carl Jung, Alan Moore, Robert Anton Wilson, Ken Campbell, Dada, Situationism, Discordianism, magic, chaos, punk, rave and the alchemical symbolism of Doctor Who. Wildly unauthorised and totally unlike any other music biography, ‘KLF: Chaos Magic Music Money’ is a trawl through chaos on the trail of a beautiful accidental mythology.

“[Higgs] takes us on a switchback ride to the edge of madness, taking in Discordianism, The Illuminatus! Trilogy, Alan Moore, Carl Jung and the number 23 as part of the experience. It’s like he has channelled the spirit of Robert Anton Wilson in the form of a rock biography and invented a new genre along the way.” – CJ Stone, Author of ‘The Trials of Arthur’ and ‘Fierce Dancing’.

Amazon-Partnerlink: KLF: Chaos Magic Music Money (via Audioporn Central)

Animated Science-Book-Covers

Neue animierte Fachliteratur-GIFs von Henning Lederer, auf seiner Website als GIFs, ich hab' die mal freigestellt und runtergerechnet:

Digital Skin

Emilio Vavarella: The Digital Skin Series, 2016. „Archival inkjet prints on metallic paper. 18 elements. X:150; Y:115 cm, each.“ Von…

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

The Philosophy of the Weird and the Eerie

Right now I'm reading more books at once than should be healthy for me. Two of them are Mark Fishers…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…