Karen Berger leaves the Comics

Gepostet vor 4 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Business #Comics #DCComics

Share: Twitter Facebook Mail

Karen Berger, Chefin von Vertigo, hat gestern die Comic-Welt geschockt mit ihrer Ankündigung, DC Comics (dem Mutterkonzern von Vertigo) zu verlassen. Die Frau hat unter anderem mit Alan Moore an Swamp Thing und Neil Gaiman an Sandman gearbeitet. Die Frau ist praktisch im Alleingang für die Existenz von Vertigo verantwortlich und ohne sie gäbe es wohl kein Preacher, kein Fables, kein Y: The Last Man, kein DMZ und kein V for Vendetta. Ob Vertigo in einem Jahr noch existieren wird ist nun mehr als fraglich und ihre Entscheidung hat garantiert langfristige Auswirkungen auf die Kreativität der Comic-Industrie, Vertigo dürfte jedenfalls als Inkubator für innovative Comics damit mehr oder weniger Geschichte sein.

Hier ein paar Links dazu:
The Beat: The Karen Berger era and what comes next
Unfug: Ende einer Ära: VERTIGO - Chefin (und dreimalige "Eisner Award" Gewinnerin) Karen Berger kündigt bei DC! (...das war's dann wohl für Vertigo?!)
Publishers Weekly: Karen Berger to Leave DC Comics' Vertigo Imprint in 2013
Bleeding Cool: #Vertigone?

1st Tank-Girl-Zine 30th Anniversary-Reprint

Vor dreißig Jahren veröffentlichten Jamie Hewlett, Philip Bond and Alan Martin ihr erstes Comic-Zine Atom Tan in einer sensationellen Auflage…

Black Panther – Trailer

Schöner erster Trailer zu Marvels Black Panther. Really dig the look of this one (FX seem not really finnished yet,…

Pinboard buys Delicious

Didn't see that one coming tbh: Maciej Cegłowski and his Pinboard buy Delicious, the old bookmarking service I used until…

Henry & Glenn Forever & Ever: Completely Ridiculous Edition

Das großartige Comic Henry & Glenn (über Henry Rollins und Glenn Danzig als schwules Pärchen und ihre lieben Satanisten-Nachbarn, Hall…

How Genres change: Superhero Movies Get Old

SOURCES AND FURTHER READING: John G. Cawelti, "Chinatown and Generic Transformation in Recent American Films" (PDF) Jean-Christophe Cloutier, A Country…

Original Fritz the Cat sold for 700k bucks

Robert Crumbs Original-Zeichnung für die 1969er Paperback-Ausgabe von Fritz the Cat für nicht weniger als 700.000 Dollar versteigert. Original Cats…

Pepe R.I.P.

Matt Furie, Zeichner des Original-Pepe-Cartoons, hat seine Comicfigur getötet. In the World’s Greatest Cartoonists volume from Fantagraphics for Free Comic…

Suddenly, in a flash of light… Hillary vanishes!

The Outline mit dem zweiten Teil ihrer Watchmen-Remix-Serie für unsere geile neue Zeit: Hillarys Escape. Teil 1: And I'll look…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…