Pirates buy 30% more Music!

Gepostet vor 4 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Music #Copyright #Economy #p2p

Share: Twitter Facebook Mail

Solche Studien gab's schon, aber soweit ich weiß, noch keine so detailierte: Ein Ableger der Uni Columbia hat Filesharer zu ihrem Kaufverhalten befragt und heraus kam, dass P2P-User 30% mehr Musik kaufen, als Nicht-Filesharer. Und zwar in den USA. In Deutschland, und da bin ich ausnahmweise wirklich ein bisschen stolz drauf, belaufen sich die Zahlen auf sagenhafte 300%. Was ja nun auch keine Überraschung sein sollte: Musik-Fanatics besorgen sich eben mehr Musik auf allen Kanälen, während Musik-Egalfinder eben drauf scheißen und sich höchstens mal zu Weihnachten 'nen Sampler schenken lassen. 300%! Eat this, Regener!

Today the American Assembly, a non-partisan public policy forum affiliated with Columbia University, published a teaser of its forthcoming Copy Culture Survey. The study is based on thousands of telephone interviews conducted in the United States and Germany and provides a unique insight into the sharing habits in the two countries. […]

“US P2P users have larger collections than non-P2P users (roughly 37% more). And predictably, most of the difference comes from higher levels of ‘downloading for free’ and ‘copying from friends/family’,” American Assembly’s Joe Karaganis writes.

“But some of it also comes from significantly higher legal purchases of digital music than their non-P2P using peers–around 30% higher among US P2P users. Our data is quite clear on this point and lines up with numerous other studies: The biggest music pirates are also the biggest spenders on recorded music.”

The graph above shows that in Germany the results are even more pronounced. P2P users there buy nearly three times more digital music than their non-P2P using peers. However, the number of P2P file-sharers in the German sample is too low to be statistically reliable so these results should be interpreted with reservations.

File-Sharers Buy 30% More Music Than Non-P2P Peers

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich…

Trump Twitter Trading-Bot

Vor ein paar Tagen ging bereits eine Story über die Bloomberg-Terminals (schweineteure Echtzeit-Terminals für den Aktienhandel) rum, in die man…

Rare Pepes on the Blockchain

Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy…

Links 14.12.2016: The Cult of Kek, the political Corruption of Nostalgia and a history of the first African American White House

Ich habe erst einen kleinen Teil von Ta-Nehisi Coates' Essay über Obama gelesen, ist aber wohl der Must Read der…

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Landgericht Hamburg illegalisiert Links

LOL Hamburg Du Otto: LG Hamburg verschärft Linkhaftung: „In seinem nunmehr vorliegenden, sehr ausführlich begründeten Beschluss (Az. 310 O 402/16)…

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

3D-Städte aus lokalisierten Einkommens-Daten

Tolle Karten von Herwig Scherabon, Visualisierungen von Einkommensverteilungs-Daten erzeugen neue 3D-Städte der Ungleichheit und zeichnen dabei das vorhandene Straßensystem sowie…