Dude codes Infinite Monkey Theorem for Twitter

Gepostet vor 4 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Coding #Literature #Monkeys

Share: Twitter Facebook Mail

Mein Buddy Marco hat das Infinite Monkey Theorem für Twitter umgesetzt. Unter @5MillionMonkeys twittert da jetzt ein Bot vor allem Buchstabensalat in 140 Zeichen, so etwa:

Allerdings: Irgendwann müsste logischerweise auch folgender Tweet rauskommen: „Deine Mudder kauft Facebook-Like bei Aldi und dazu drölfhundert Bananen for teh lulz. Holla die Waldfee ZOMG Marmeladenbrotsülzequarkbitchx.“ Wenn der Tweet kommt, sag ich Bescheid, und seit grade eben folge ich tatsächlich 5 Millionen Code-Affen. Toll!

Aus Marcos Posting:

[Ich schrieb] ein Skript, das mir alle möglichen Tweets ausgibt und sie dann automatisch tweetet. Allerdings darf man bei Twitter nur 1000 Tweets am Tag schreiben, was dann ja offensichtlich ewig dauern würde, bis man da mal ein paar lustige Ergebnisse hat. Tatsächlich bräuchte es die lange Zahl von eben durch 365000 (1000 Tweets pro Tag pro Jahr) Jahre, bis mal bei der Beschränkung alle Tweets veröffentlicht hätte.

Das sind also 4,75791684 × 10279 Jahre. Ich hab das mal so notiert, weil sogar Wolfram Alpha damit ein Problem hat. Vermutlich gibt es so lange gar kein Internet und ich würde gerne mal einen Server sehen, der solange durchhält. Tatsächlich bräuchte man länger, um alle Tweets, die es gibt, zu veröffentlichen, als das Universum alt ist. […]

Jedenfalls gibt es ja das Infinite-Monkeys-Theorem, das besagt, dass ein Affe nur unendlich lange auf einer Schreibmaschine herumzutippen braucht, bis er die Werke von William Shakespeare (auch die verschollenen) sauber abgetippt hat. Von der Logik her ist das schlüssig, praktisch natürlich schwierig. Darum habe ich mir FÜNF MILLIONEN AFFEN UND FÜNF MILLIONEN SCHREIBMASCHINEN besorgt, sie mit Bananen versorgt (ich meine Koks), und lasse sie nun ordentlich tippen.

5 Million Monkeys and 5 Million Typewriters until the end of time in your Twitter

Stereographic Torus Knot

I'm not sure what's going on here but I like it: „This is very similar to Rise Up, though with…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Dark Stock Photos

My favorite Tweetie-Bot for the next 5 Minutes: @darkstockphotos, „Extremely fucked up stock photography. An @ultrabrilliant abomination.“

Eating Infinite Jest

Eat it, David! „Comedian Jamie Loftus celebrates one year of eating Infinite Jest.“ (via MeFi) Here's her announcement from a…

Very Bad Volume Control Interfaces

Vor einer Woche postete Redditor Jacobone dieses Interface für Lautstärkeregelung von irgendeiner Win-App. Then this happened: r/ProgrammerHumor/search?q=volume&restrict_sr=on. Because ofcourse it…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Bob Dylans Nobel-Lecture in Literature

Sechs Monate nach der Nobel-Preisverleihung ohne Bob Dylan hat er nun seinen Vortrag über Homer, Moby Dick, Shakespeare und Musik…

Terry Gilliam shot the Man who killed Don Quixote

Terry Gilliam hat nach 17 Jahren, einem gescheiterten Dreh und acht Neustarts seinen The Man who killed Don Quixote fertiggedreht:…

Expanding Brain Bot

Cool new Expanding Brain Tweetie-Bot by Darius Kazemi, a „Bot that does the 'expanding brain' meme. It uses abstraction chains…

Stephen King Art-Show

Neue Popkultur-Show in der Gallery 1988 in Los Angeles, diesmal mit Motiven aus Stephen Kings Büchern. Die Artworks sind dort…

Zalgo Droplet

A Javascript-Droplet „to invoke the hive-mind representing chaos. Invoking the feeling of chaos. With out order. The Nezperdian hive-mind of…