Victorian Calculator from 1784

Gepostet vor 4 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Tech #Machines #Retrotech #Vintage

Share: Twitter Facebook Mail

Calculator

Toller oller Rechner aus dem Jahr 1784 von Johann Helfrich Müller aus meinem Geburtsort Darmstadt. Der Mann war vor allem Architekt und Stadtplaner und hat unter anderem den alten Darmstädter Marktplatz gestaltet, über den ich jahrelang gelatscht bin, weil ich vor drölftausend Jahren dort mal in 'nem Plattenladen gearbeitet hatte. Vintage, doh!

Dark Roasted Blend hat noch mehr alte Rechner und History-Computer.com hat mehr Infos zu dem Teil, Snip:

CalculatorAfter about three months of designing, in June, 1782, the project was ready and Müller gave the drawings to a clockmaker in Darmstadt, with the order to make the machine in metal. The work was taken over by a pair of journeymen in the same trade and on the 20th of June 1784, the machine was ready. On 24th of June, 1784, the 14-digit calculator (see the upper image) was demonstrated in the Göttingen Academy of Sciences, which appointed him as a correspondent.

Müller's calculating machine is very similar to the machine of Hahn and was based on the Stepped Drum of Leibniz, but it is larger (285 mm diameter, 95 mm height, weight 15.4 kg). It was in the form of a round box with a handle placed centrally and the number wheels concentrically arranged around the handle. It could calculate with 14 figures and its number and gear wheels could be altered to enable it to operate with non-decimal number systems.

Awesome Vintage Calculators (via Clockworker)

Hyperkin Ataribox

Hyperkin haben anscheinend ihre Flashbak-Atari-Konsolen neu aufgestellt und zeigten auf der E3 das HD-fähige RetroN77 vor. Aus Hyperkins E3-Listing: „The…

Charles Thacker R.I.P.

Charles Thacker, Chefdesigner des Xerox Alto und Erfinder des Ethernet, ist nach kurzer Krankheit verstorben. Thackers Alto ging 1976 als…

Map of Geocities: The Deleted City 3.0

Tolle Visualisierung der ollen Geocities-Websites auf einer Karte. Das Teil lädt bei mir grade eher langsam und dort wo offenbar…

Monster 6502

Ein riesiger 6502 aka der Prozessor des Apple I, Atari 800 oder des Commodore VC-20. Seine Nachfolger steckten unter anderem…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…

Soundtrack For Bombs: Nuclear Explosion Test Wave

Vor ein paar Wochen lud das Lawrence Livermore National Laboratory 63 vintage Videos von Atombomben-Tests bei Youtube hoch. Jede Menge…

C64 Directory-Graphics Competition

Die C64DB hält noch bis 31. März eine Competition für C64 Dir-Graphics ab. So die Hälfte der bislang eingereichten Einträge…

Trump-Zitate auf alter, sexistischer Werbung

Good one: „I removed the original headlines from these misogynistic advertisements and replaced them with quotes that Donald Trump said…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Fotorealistische Pics aus der Gameboy-Camera

Roland Meertens generiert fotorealistische Farbbilder aus den Pics der Gameboy-Camera: Creating photorealistic images with neural networks and a Gameboy Camera.…

The HiFi-Book, 1981

Marc Fischer sammelt in seinem hervorragenden Public Collectors-Tumblr Bilder aus alten HiFi-Katalogen von 1979/1981: „From The Hifi Book, a catalog…