Edgefonts: Adobes offers 500 free Webfonts

Gepostet vor 4 Jahren, 10 Monaten in #Design #Misc #Typography #Webdesign

Share: Twitter Facebook Mail

Adobe hat sich mit Google zusammengeschmissen und bietet seit heute über 500 freie Webfonts unter dem Label Edgefonts an, das ganze läuft unter Adobes Typekit-Service. Ein Preview und Infos gibt's hier und da das Posting auf dem Typekit-Blog.

Edge Web Fonts features hundreds of web fonts, including a sampling of fonts from the Adobe library as well as a large collection of open source fonts. Under the hood, the service is powered by Typekit: it uses the same standards-based method of serving fonts and makes use of the same global font serving network for speed and stability. But it’s completely free and requires no account or kit configuration — making it faster and easier to get started.

We’ve partnered with Google to make many of the open source fonts originally commissioned by the Google Web Fonts project available through Edge Web Fonts. At the same time, Adobe is contributing two open source fonts of its own — the recent Source Sans Pro and, announced today, Source Code Pro — to both the Adobe Edge Web Fonts and Google Web Fonts services.

In addition, Adobe will be applying its considerable font expertise to improving and optimizing a number of the open source fonts that are available in both Google Web Fonts and Edge Web Fonts.

Introducing Adobe Edge Web Fonts

How to Hand Letter Like an Architect

Dieser junge Mann schreibt eine typische Architekten-Handschrift voller Versalien: Meine Handschrift ist ähnlich der eines Architekten, aber ich nutze selbstverständlich…

Beyond Cyberpunk Hypercard-Archive

HyperCard war eine frühe Version (vor HTML) der Hypertext-Programmierung auf dem Mac. Die Software war damals relativ weit verbreitet, wurde…

Monospaced Programming Fonts with Ligatures

Didn't know these exist, love it: Monospaced Programming Fonts with Ligatures. Three of the most interesting and thoughtful monospaced programming…

Typo-Safari London and Amsterdam

Hier die letzten beiden Teile von Artes Typo-Safari, diesmal mit urbaner Typographie aus London und Amsterdam. Teil 1–3: Typo Safari…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Alphabet of Alternative/Rock

Tolle Prints von We Are Dorothy: das Alphabet of Alternative Music und das Alphabet of Rock. Nettes Detail: Das rote…

VERSALSATZ-ẞ IST SEIT HEUTE OFFIZIELLER GROẞBUCHSTABE YAY!

Der Rat für Rechtschreibung hat das neue Regelwerk veröffentlicht und nun ist es amtlich: Das große ẞ ist seit heute…

Typo-Safari Marseille, Paris, Montreal

Hier die nächsten drei Teile von Artes Typo-Safari, die ersten drei (Berlin, Paris und Barcelona) hatte ich hier gebloggt. Typo-Safari!…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie…

Satisfaction

I find this far funnier than I should (don't watch if you have obsessive-compulsive disorder). You absolute bastard of a…