SystemD@TED: The Black Market Superpower

Gepostet vor 4 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Politics #Economy #TED

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktblack

Robert Neuwirth erklärt auf der TED-Konferenz, was es mit den Schwarzmärkten in Entwicklungsländern auf sich hat: „Robert Neuwirth spent four years among the chaotic stalls of street markets, talking to pushcart hawkers and gray marketers, to study the remarkable "System D," the world's unlicensed economic network. Responsible for some 1.8 billion jobs, it's an economy of underappreciated power and scope.“

Ich hatte bereits Neuwirths 2011er Artikel über den globalen Schwarzmarkt und Schattenwirtschaft verschlungen und halte das Thema für extrem wichtig. ACTA und seine Nachfolger sind vor allem Maßnahmen, um die Produktpiraterie in Afrika und China einzudämmen. Reinster Protektionismus und unser Copyright-Rumgemache ist dagegen ein Witz, der technologisch und netzpolitisch zwar wichtig ist, angesichts des sich am schnellsten entwickelnden Marktes der Welt allerdings nur ein Nebenschauplatz und ACTA war bzw. ist nur ein Tool der Märkte in den westlichen Ländern, um sich dagegen in Stellung zu bringen. ACTA ist/war ein Tool des Neokolonialismus. Extrem spannendes, extrem wichtiges Thema. Wer Robert Neuwirths Artikel von 2011 nicht kennt: Unbedingt lesen!

It used to be that System D was small -- a handful of market women selling a handful of shriveled carrots to earn a handful of pennies. It was the economy of desperation. But as trade has expanded and globalized, System D has scaled up too. Today, System D is the economy of aspiration. It is where the jobs are. In 2009, the Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD), a think tank sponsored by the governments of 30 of the most powerful capitalist countries and dedicated to promoting free-market institutions, concluded that half the workers of the world -- close to 1.8 billion people -- were working in System D: off the books, in jobs that were neither registered nor regulated, getting paid in cash, and, most often, avoiding income taxes. […]

A 2009 study by Deutsche Bank, the huge German commercial lender, suggested that people in the European countries with the largest portions of their economies that were unlicensed and unregulated -- in other words, citizens of the countries with the most robust System D -- fared better in the economic meltdown of 2008 than folks living in centrally planned and tightly regulated nations. Studies of countries throughout Latin America have shown that desperate people turned to System D to survive during the most recent financial crisis.

This spontaneous system, ruled by the spirit of organized improvisation, will be crucial for the development of cities in the 21st century.

The Shadow Superpower – Forget China: the $10 trillion global black market is the world's fastest growing economy -- and its future.

Vorher auf Nerdcore:
System D: The Black Market Superpower
ACTA-Lobby-Lullaby: Sleep on, just sign the Treaty, everything is good
Black Market for Moon Rocks
Inside an african MP3-Market
Illegal O******s: Crowdsourced Book about olympic Pirate-Marketing

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich…

Hans Rosling R.I.P.

Hans Rosling ist heute im Alter von 68 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Der Mann war wahrscheinlich einer…

Trump Twitter Trading-Bot

Vor ein paar Tagen ging bereits eine Story über die Bloomberg-Terminals (schweineteure Echtzeit-Terminals für den Aktienhandel) rum, in die man…

Rare Pepes on the Blockchain

Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy…

Links 14.12.2016: The Cult of Kek, the political Corruption of Nostalgia and a history of the first African American White House

Ich habe erst einen kleinen Teil von Ta-Nehisi Coates' Essay über Obama gelesen, ist aber wohl der Must Read der…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

3D-Städte aus lokalisierten Einkommens-Daten

Tolle Karten von Herwig Scherabon, Visualisierungen von Einkommensverteilungs-Daten erzeugen neue 3D-Städte der Ungleichheit und zeichnen dabei das vorhandene Straßensystem sowie…

Podcasts: Sifftwitter, Deutsche Bank, gefühlte Wahrheiten und durch die Gegend mit Schorsch Kamerun

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

Irland verhaftet 3 Finanzkrisen-Banker

In Irland haben sie am Freitag drei Banker in den Knast geschickt, die während der Finanzkrise versuchten, ihre Bank mit…