Robert Crumbs Sketchbook-Boxsets für 1500 Euro

Gepostet vor 4 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Books #Comics #Illustration #RobertCrumb

Share: Twitter Facebook Mail

Der Taschen Verlag veröffentlicht nächste Woche den ersten Teil der kompletten Skizzenbücher von Robert Crumb in einem Schuber für grade mal 750 Euro, der die Jahre 1982 bis 2011 umfasst, Teil zwei die Zeit von 64 bis 81. Ich steh' ja sehr auf Crumb, aber insgesamt 1500 Euro sind mir dann doch etwas zu viel.

Preview gibt's beim Taschen Verlag, Snip:

Diese Sechs-Bücher-Box ist die erste Sammlung, die nach Original-zeichnungen von Robert Crumb gedruckt wurde – seit der legendären Ausgabe in sieben Bänden, die zwischen 1981 und 1997 bei Zweitausendeins erschien. Anders als sie, die wirklich jede Kritzelei des Underground-Meisters enthielt, wurde unsere Best-of-Kollektion von Crumb selbst ediert. Sie sollte einzig das enthalten, was der bekannt wählerische Künstler als seine besten Arbeiten betrachtet. Dabei war es Robert Crumbs ausdrücklicher Wunsch, dass TASCHEN das jüngere, in der zweiten Hälfte seiner Karriere entstandene Material zuerst veröffentlicht – der Hunger seiner Fans nach frischem Crumb sollte gestillt werden. Das nun vorliegende „Set One“ deckt deshalb die Jahre 1982 bis 2011 ab, das demnächst folgende „Set Two“ die Zeit von 1964 bis 1981.

Im Laufe der letzten beiden Dekaden hat sich Robert Crumbs künstlerischer Output merklich verlangsamt. Neue Werke sind rar und heiß begehrt. Diese Sammlung, die über 600 unveröffentlichte Zeichnungen aus der Schaffensperiode ab 1996 enthält, wird jeden Liebhaber seines pechschwarzen Humors entzücken.

Amazon-Partnerlink: Robert Crumb. The Sketchbooks. 1982-2011. 6 Vol (via Boing Boing)

Robert Kirkman kills The Walking Dead (the Comic)

Ich erinnere mich noch daran, dass Robert Kirkman mal gesagt hatte, er wolle die Walking Dead-Comics schreiben, bis er selbst…

The Philosophy of the Weird and the Eerie

Right now I'm reading more books at once than should be healthy for me. Two of them are Mark Fishers…

Alex Ross does Universal Monsters

Comic-Cover-Legende Alex Ross zeichnet die Universal Monster. Limitierte Prints davon gibt's für zuviel Geld auf der ComicCon. ‘Classic Universal Monsters’…

Abandoned Popculture-Megastructures

Lovely renderings by Filip Hodas (Instagram, Behance, Prints at Society6). I especially dig the giant Pacman-Wrecking-Ball and the abandoned Bender-Head.

Generative Pearls

Cool fractal and generative art by Julien Leonard. I dig his explanation from his about-page: „I create algorithms that connect…

Awesome Iron Maiden-Prints

Nach der eher enttäuschenden Comic-Ankündigung haben sich Iron Maiden jetzt mit den ToyShirtPrint-Machern von Super 7 zusammengeschmissen und ein paar…

Iron Maiden Comics

Iron Maiden eine Eddie-Comicserie namens Iron Maiden: Legacy Of The Beast angekündigt. 5 Hefte sollen es insgesamt werden, in denen…

Awesome Wolf of Wallstreet-Print

Fetter Wolf of Wallstreet-Print von Krzysztof Domaradzki aka Studio Kxx aus Polen. Gedruckt mit 10 Farben und Security Strip für…

1st Tank-Girl-Zine 30th Anniversary-Reprint

Vor dreißig Jahren veröffentlichten Jamie Hewlett, Philip Bond and Alan Martin ihr erstes Comic-Zine Atom Tan in einer sensationellen Auflage…

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…