Stan Lee naked, 1983

Gepostet vor 4 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Books #Comics #Marvel #StanLee

Share: Twitter Facebook Mail

Sean Howe tumblrt grade ein paar Previews aus seinem kommenden Buch „Marvel Comics: The Untold Story“, ein „unvarnished, unauthorized, behind-the-scenes account of one of the most dominant pop cultural forces in contemporary America.“ Unter diesen Previews: Dieses Bild von Stan Lee, der nackt auf einer Couch für ein Marvel Special von 1983 posiert. Nach dem Fotoshooting hat er's sich anders überlegt und über den nackten Alabasterkörper wurde ein Hulk-Kostüm montiert.

When Stan Lee visited New York in January 1983, the editorial staff was at the peak of its yuk-yuk, hand-buzzer giddiness. They’d been shooting photos of each other in superhero costumes for some of the covers—several staff members appeared on the cover of the last issue of SPIDER-WOMAN—and now they were putting together a comic that consisted wholly of photos of intra-office hijinks. They wanted to include Stan the Man. Lee, the original ringmaster, jumped at the chance to pose for a nude centerfold. Marvel staffers photographed Lee with an oversize comic book covering his private parts; soon after, they received a call from his assistant in L.A. “Stan is wild,” said the assistant. “He should not have been naked for your centerfold. Please. Don’t.” (A Hulk costume was later superimposed over Lee’s body in postproduction.)

STAN LEE, CENTERFOLD (photograph by Eliot R. Brown) (via The Beat)

Amazon-Partnerlink: Marvel Comics: The Untold Story

How Genres change: Superhero Movies Get Old

SOURCES AND FURTHER READING: John G. Cawelti, "Chinatown and Generic Transformation in Recent American Films" (PDF) Jean-Christophe Cloutier, A Country…

Frankenstein Annotated

Ich beschäftige mich am Rande meiner Arbeit mit Outrage-Memetik und diesem DasGeileNeueInternet auch mit Horrorfilmen und den „Horrors of Philosophy“,…

Original Fritz the Cat sold for 700k bucks

Robert Crumbs Original-Zeichnung für die 1969er Paperback-Ausgabe von Fritz the Cat für nicht weniger als 700.000 Dollar versteigert. Original Cats…

White Stripes' We're Going To Be Friends turned into Kids Book

Jack White hat einen der wunderbarsten White Stripes-Songs in ein Buch für Kids verwurschtelt: We're Going To Be Friends – The…

Pepe R.I.P.

Matt Furie, Zeichner des Original-Pepe-Cartoons, hat seine Comicfigur getötet. In the World’s Greatest Cartoonists volume from Fantagraphics for Free Comic…

Kill All Normies!

Kommendes Buch von Angela Nagle beim Zero Books-Verlag aus England, eine umfassende Betrachtung der „Online culture wars from 4chan and…

Suddenly, in a flash of light… Hillary vanishes!

The Outline mit dem zweiten Teil ihrer Watchmen-Remix-Serie für unsere geile neue Zeit: Hillarys Escape. Teil 1: And I'll look…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…