Jerry „The Count“ Nelson R.I.P.

Gepostet vor 4 Jahren, 8 Monaten in #Misc #Muppets #R.I.P. #SesameStreet

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktcount

Jerry Nelson, einer der Original-Puppenspieler der Sesamstraße und der Muppet-Show und vor allem bekannt für seinen „Graf Zahl“, ist gestern Nacht im Alter von 78 nach langer Krankheit verstorben. Der Mann ersetzte Anfang der 60er Frank Oz bei den Muppets und war seit dem fester Bestandteil der Henson-Crew. Der Mann war neben Graf Zahl, mit dem er mich für immer und ewig beinflusst hat, unter anderem der Puppenspieler der allwissenden Müllhalde und Gobo Fraggle, er erfand das zweiköpfige Monster, vor Herry hatte ich immer ein bisschen Angst und mit dem zensierten Song of the Count hat er seinen ganz eigenen, waschechten Internet-Klassiker. Nelson ging 2004 in Ruhestand, den Grafen sprach er aber bis zu seinem Tod. Happy Counting, Jerry, wherever you are!

Aus einem Text von Jerry Nelson zum 40sten Jubiläum der Sesamstraße:

Chance, dumb luck or destiny? Who knows the controlling force that chooses where and how we find our lives manifest? I can only say I have traveled through the breathtaking up and down melody of a lifetime that, I studied and trained for, wandered the paths of least resistance (following my water nature) to, and that I am either blessed and one of the luckiest bozos walking this planet or both.

Von Toughpigs:

With the exception of the Count, his characters were never quite as huge as the Kermits or Miss Piggys or Elmos of the world. But Muppet fans know how many terrific and lovable characters he played — Herry Monster, Biff, Floyd, Dr. Strangepork, Gobo Fraggle, Pa Gorg, the Trash Heap — and Jerry was always the perfect guy for any one-shot character, be it a Whatnot, an Anything Muppet, a monster, a Frackle, or a shoddily constructed ventriloquist’s dummy. I imagine anyone who’s ever gone through the process of ascending from casual Muppet fan to major geek has had the experience of realizing just how many hundreds (thousands?) of characters Jerry played, and being amazed by it.

Hier noch ein Video mit Robin Williams, der Jerrys zweiköpfigen Monster das Wort „Konflikt“ erklärt:

 Youtube Direktconflict

Chris Cornells final Soundgarden Show at The Fox Theatre Detroit 5/17/2017

Leider nur aus Wackelclips zusammengeschnitten, aber das gebrochene Herz nimmt, was es kriegt 💔 „You can burn your house down.…

Heiko MSO – R.I.P.

Der frankfurter House-DJ und Techno-Urgestein Heiko MSO ist gestorben. Wenn ich mich richtig erinnere, war es damals Richie „Plasticman“ Hawtins…

Chris Cornell R.I.P.

Chris Cornell from Soundgarden died at 52. Fuck. Cornell, who had been on tour, died Wednesday night in Detroit, Brian…

Andreas von der Meden R.I.P.

Andreas von der Meden ist bereits vor einer Woche im Alter von 74 Jahren gestorben. Von Europa Hörspieles Facebook-Seite: Wir…

Jonathan Demme R.I.P.

Jonathan Demme ist im Alter von 73 Jahren gestorben, anscheinend an „esophageal cancer and complications from heart disease“. Der Mann…

Star Wars' Leia-Tribute

Das offizielle Leia-Tribute vom 40 Jahre Star Wars-Panel auf der Celebration Orlando 2017. Schlaf gut, Prinzessin. 😭

Gilbert Baker, Inventor of the Rainbow-Flag, R.I.P.

Gilbert Baker, Erfinder der Regenbogen-Flagge, ist in der vergangenen Woche im Alter von nur 65 Jahren verstorben. Ihren ersten Auftritt…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…

Chuck Berry R.I.P.

Chuck Berry ist im stolzen Alter von 90 Jahren gestorben. "Chuck Berry was rock's greatest practitioner, guitarist, and the greatest…