50 Jahre Mars Attacks! Ack Ack Ack!

Gepostet vor 4 Jahren, 9 Monaten in #Design #Movies #Anniversary #Cards #Collection

Share: Twitter Facebook Mail

Dieses Jahr feiert Topps das 50jährige Bestehen von Mars Attacks. Die beste aller Sammelkartenserien (vielleicht abgesehen von den anderen Topps-Serien Dinosaur Attacks und Garbage Pail Kids) wurde 1962 von Wally Wood erfunden und basierte auf seinem 1953er Cover für EC Comics Weird Science #16 (rechts in klein, hier in groß). Ich liebe Mars Attacks und halte Tim Burtons 1995er Verfilmung des Stoffs für einen seiner besten Filme. Selbstredend habe ich die komplette Original-Kartenserie vor drei Jahren bereits in HighRez bei Flickr hochgeladen, dazu habe ich grade eben noch ein neues Set mit Karten zum Jubiläum gepackt.

Auf der Facebookseite zu den AckAcks findet man jede Menge Visuals und neuer Karten zum Jubiläum und am 1. Oktober erscheint ein Bildband mit Skizzen und raren Sammelkarten, absolutes Must Have für mich: Mars Attacks (Amazon-Partnerlink), Imprint hat ein kleines Preview dazu.

Mars Attacks is a series of science fiction trading cards produced by Topps in 1962, depicting the gruesome invasion of Earth by Martians. The story unfolds over the course of the 55 card series, showing futuristic battle scenes with Martians, and their cruel, often bizarre methods of attack and torture. The series culminates with a human insurrection and the destruction of Mars. The short lived series retained it's devoted following and quickly became a collectors item and remains hugely popular and influential today.

Tim Burton's 1996 movie adaptation of the story brought Mars Attacks back to the forefront of pop culture and the upcoming 50th anniversary in 2012 will do the same, introducing the story to a new generation of fans. The book Mars Attacks will be the only book ever created on the topic (the series was reprinted only once, 18 years ago in 1994 and is a collectors item). The book will include rare and never before seen material (sketches, concept art, test market materials), as well as an introduction by the series' creator, Len Brown, and an afterword by Zina Saunders, daughter of the original artist.

Hier noch ein paar der neuen „Deleted Scenes“-Sammelkarten aus meinem Flickr-Set und der Trailer zu Burtons Trash-Meisterwerk:

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…

High-End Poker-Cheating

Elie Bursztein hat sich in China ein Device zum Bescheißen beim Poker geholt. Das Teil kommt zusammen mit seitlich markierten…

Win3.0 Solitaire-Kartenspiel irl

Vor knapp vier Jahren bastelte Evan Roth ein RealLife-Kartenspiel basierend auf Original-Designs von Microsofts Solitaire-Game von Susan Kare für eine…

Freaky Vinyl Formats

„My criteria is… when you look at a record and go ‘WTF?’“

Starcraft-themed Magic The Gathering-Cards

„Duel Decks Starcraft [DDS] is a fan-made set for Magic The Gathering (MTG). It consists of three ready-to-print 60-card decks,…

Malcolm McLarens Sohn will seine Punk-Sammlung verbrennen

Malcolm McLaren (Manager der Sex Pistols) sein Sohn will seine Punk-Sammlung verbrennen, und das sind jetzt nicht nur ein paar…

Bhutans playable Record Stamps

In den 70ern haben sie im Königreich Bhutan eine Reihe von Briefmarken als Miniatur-Schallplatten ausgegeben, die sich auf ’nem Standard-Turntable…

Fuck Stock Market, go Lego!

Der Sammlermarkt ist so überhitzt, derzeit geben Lego-Investments mehr her, als Aktien oder Zinsen: „[I]nvestors were able to secure a…

White Album #0000001 sells for 800k$

Das erste White Album mit der Nummer hat bei der Auktion neulich den Weltrekord für das teuerste Vinyl ever gebrochen:…

Giant Star Wars-Actionfigure-Sale

Der japanische Designer Nigo verkauft in zwei Wochen seine Star Wars-Sammlung im Aktionshaus Sothebys. Da sind, neben Büsten und Lichtschwertern,…

DasNeueGeileInternet™-Quartett

Nettes Dings, ein Quartett-Kartenspiel mit Websites und Services aus diesem DasNeueGeileInternet™ (und auch ein paar aus DasAlteBeknackteLahmarschweb™). Facebook-Likes schlägt Myspace-Whatever…