Experimental Printing with Aspirin and Tobacco

Gepostet vor 4 Jahren, 11 Monaten in #Design #Misc #Art #Print

Share: Twitter Facebook Mail

Experimental Printing with Aspirin and Tobacco

Schickes Video-Portrait über Stefan Guzy und Björn Wiede vom Gestaltungsbüro Zwölf und ihren experimentellen Print-Prozess, in dem sie Druckfarbe aus zum Beispiel Aspirin, Fett, Tabak oder Kreide herstellen. Das Video kommt von der Galerie Reign of Art, wo man Prints der beiden kaufen kann. Aus einem Interview mit Reign of Art:

Was interessiert Euch an den Materialstudien am meisten?
Eine bisher nicht „gedruckte“ Flüssigkeit/Substanz oder einen Werkstoff flach und gleichmäßig auf einen großen Bogen Karton aufgebracht zu sehen ist letztendlich das für uns unbekannte und daher spannende Seherlebnis. Das gedruckte Material spielt häufig sehr stark mit Umgebungslicht – viel kräftiger als im Falle normaler Druckfarbe – und übt durch die meist nicht erkennbare Zusammensetzung eine gewisse Anziehung aus.

Geht es Euch darum bestimmte Eigenschaften des genutzten Materials sichtbar zu machen oder liegt Euer Fokus vielmehr auf den optischen Effekten, die durch eine bestimmte Druckart entstehen können?
Der Effekt ist nicht das Ziel. Motivation ist die grundsätzliche Erweiterung der möglichen Druckfarben im Siebdruckverfahren. Wir sehen daher die grafischen Blätter als Mustertafeln zum Anschauen, Anfassen oder Riechen.

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Freddie and Bruce and the Scream

So, the funny Actionfigureshenaniganstweetoh すえきち‏ @suekichiii bought Edvard Munchs Der Schrei and he's obviously having a good time.

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…