Dracula as imagined by a Law Enforcement Composite Sketch Software

Gepostet vor 4 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Art #Crime #Dracula #Illustration #Literature #Vampire

Share: Twitter Facebook Mail

Immer noch mein Lieblings-Tumblr des Jahres: The Composites, in dem Brian Joseph Davis Kriminelle aus der Literatur per Textzitat durch eine Phantomzeichnungs-Software der Polizei jagt und das Ergebnis postet. Diesmal: Dracula.

A tall old man, clean shaven save for a long white moustache…His face was a strong, a very strong, aquiline, with high bridge of the thin nose and peculiarly arched nostrils, with lofty domed forehead…His eyebrows were very massive, almost meeting over the nose, and with bushy hair that seemed to curl in its own profusion. The mouth, so far as I could see it under the heavy moustache, was fixed and rather cruel-looking…For the rest, his ears were pale, and at the tops extremely pointed. The chin was broad and strong, and the cheeks firm though thin…The blue eyes transformed with fury.

Und tatsächlich während ich das tippte grade zeitgleich per Twitter reingegrätscht: Vice hat ein Interview mit einem Vampirologen. Hier die Stelle über Jesus' Knoblauch-Sack:

Warum Knoblauch?
Die Symbolik der Vampirismus ist extrem interessant. Man muss den Knoblauch in Kombination mit seiner Farbe und dem Pflock sehen. Er ist weiß, das ist die Farbe der Unschuld und Jesu Christi. Der Knoblauch schaut aus wie ein Hodensack. Der Knoblauch ist der Hodensack Jesu Christi. Gemeinsam mit dem Pflock als erigiertem Penis vögeln wir den Vampir in sein Grab zurück und erlösen ihn dadurch.

Vorher auf Nerdcore:
Literary Characters visualized with Police Composite Sketch Software
Norman Bates as imagined by a Law Enforcement Composite Sketch Software

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Alex Ross does Universal Monsters

Comic-Cover-Legende Alex Ross zeichnet die Universal Monster. Limitierte Prints davon gibt's für zuviel Geld auf der ComicCon. ‘Classic Universal Monsters’…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Kokain-Krümelmonster

Then this happened: Cookie Monster Was Stuffed With Cocaine. A Florida Keys man is facing a pair of felony narcotics…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Abandoned Popculture-Megastructures

Lovely renderings by Filip Hodas (Instagram, Behance, Prints at Society6). I especially dig the giant Pacman-Wrecking-Ball and the abandoned Bender-Head.

Generative Pearls

Cool fractal and generative art by Julien Leonard. I dig his explanation from his about-page: „I create algorithms that connect…

Awesome Iron Maiden-Prints

Nach der eher enttäuschenden Comic-Ankündigung haben sich Iron Maiden jetzt mit den ToyShirtPrint-Machern von Super 7 zusammengeschmissen und ein paar…

Awesome Wolf of Wallstreet-Print

Fetter Wolf of Wallstreet-Print von Krzysztof Domaradzki aka Studio Kxx aus Polen. Gedruckt mit 10 Farben und Security Strip für…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…