Kim Kardashians Tweets mashed with Søren Kierkegaard

Gepostet vor 4 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Celebrities #Philosophy

Share: Twitter Facebook Mail

Kim Kierkegaardashian, ein Twitter-Account, der Kim Kardashians – ich weiß übrigens bis heute nicht, wer das is' oder was die macht. Is' aber auch nicht wichtig, glaube ich. Jedenfalls masht Kierkegaardashian Tweets von Kim mit der Philosophie von Kierkegaard. Gibts auch mit Justin Bieber und Martin Buber: Justin Buber. Grøßartig, man sollte für sämtliche Trash-Promis Philosophie-Mashup-Twitteraccounts anlegen. Für alle! Hier ein paar meiner Favs:

No filter. No photoshop. The highest and most beautiful things are not to read about or seen, but to be lived. Bikini summertime yoga!
Bootcamp & pilates by 9am! Beast mode day 2! I feel good! The defiant self is its own master, but he is a king without a country.
Baby I can take u places u aint never been before. Many ecstasies of love are just the lover’s delight in his own possibilities.
What do you like better steak or cake? Existence is a prodigious contradiction which it is impossible to ponder without becoming passionate.
So happy 4 Kanye! In despair he plunges into life & the distraction of great tasks, becoming a restless spirit. Won some BET Awards!

@KimKierkegaard: The philosophy of Søren Kierkegaard mashed with the tweets of Kim Kardashian. @Justin_Buber: Combining the pop stylings of Justin Bieber with the existential wisdom of philosopher Martin Buber. (via MeFi)

Neulich in Darmstadt: Das Geile Neue Internet – Potential of (visible) Infinite Idea Space

[update] Hier ein Livestream auf Facebook. Heute abend erzähle ich auf dem Webmontag Darmstadt – Born and raised Heiner, gude!…

RechtsLinks 3.5.2017: Kamau Bell vs Richard Spencer, the Digital Crowded Global Village und die Neue Avantgarde

Comedian und Talkshow-Host Kamau Bell hatte in seiner ersten Folge seiner Sendung „United Shades of America“ den AltRight-Oberscheitel Richard Spencer…

Visualisierung des AfD-Parteitages auf Twitter

Visualisierung des AfD-Parteitags auf Twitter von Luca: „6000 accounts tweeted about #koeln2204. Who they are and how they are connected…

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of…

Podcasts: Gegen den Zorn und Homo Deus: A Brief History of Tomorrow

Zwei weitere Podcasts, die am Wochenende in meinem Feedreader aufgeschlagen sind und die beide superinteressant klingen: Das Philosophiemagazin Sein und…

Techno-Reue in der Hyperrealität

Auszug aus Social Media-Kritiker Geert Lovinks neuem Buch Im Bann der Plattformen – Die nächste Runde der Netzkritik auf Monde…

This Bot kills Fascists

So-So-Working-Object-Detection-Algorithm + Woodie Guthrie = Fascists.exe | „This bot kills fascists“.

Rechtslinks 7.3.2017: The Great Meme War, The Law of Narrative Gravity und Antifragilität am Beispiel von r/The_Donald

(Pic: Molly Crabapple, „Our country is in good hands“) The Atlantic: The Clickbait Presidency – The Donald Trump conspiracy-theory feedback…

Snakisms explain 22 Philosophies

Hübsche Snake-Variationen von Pippin Barr, der anhand des Games alle möglichen Philosophien und Ismen erklärt: Im Kapitalismus kostet jeder Apfel…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über…