Hello Democracy, Goodbye ACTA!

Und dann haben'se gestern auch ACTA endlich ins Klo gekippt. Danke an alle, die dagegen gebloggt und protestiert haben. Die Fans von Lobbyisten beschweren sich grade in lustigen Texten über die „Schwarmarroganz der Internetfetischisten“ (super Formulierung, btw!), was angesichts der Singular-Arroganz der Copyright-Fetischisten, die seit fünfhundert Jahren Innovation und Fortschritt zugunsten ihrer monetären Interessen zu verhindern suchen, fast amüsant ist. Aber nur fast.