Free Music Contest 2012

Die Musikpiraten machen auch dieses Jahr wieder ihren Free Music Contest für CC-lizenzierte Musik und yours truly sitzt auch 2012 wieder in der Jury.

Unter dem Motto »Freedom & Free Beer« startet am 1. Juli 2012 der vierte Free! Music! Contest. Der Wettbewerb des Musikpiraten e.V. hat bereits internationale Bekanntheit in der Creative Commons-Musikszene erlangt, es beteiligen sich Bands von Venezuela bis hin zu den Philippinen. Während letztes Jahr der Fokus auf dem Ermöglichen von abgeleiteten Werken lag, steht dieses Jahr der Begriff »frei« im Mittelpunkt. Ab wann genau ist Musik »frei«? Reicht es, wenn für sie nichts bezahlt werden muss, sie also »frei wie Freibier« ist? Oder muss es erlaubt sein, sie auch zu verändern und zu verkaufen, ohne die Urheber zu entlohnen, wie es die Defintion von »frei wie in Freiheit« der Free Software Foundation benutzt?

»Diese Entscheidung können und wollen wir den Künstler nicht abnehmen. Aber wir wollen sie dazu anregen, darüber nachzudenken.« erklärt Christian Hufgard, 1. Vorsitzender der Musikpiraten, die Überlegung hinter dem Konzept. »Die Szene freier Musik ist groß. Manche Künstler wollen mit den Werken Werbung für sich machen, andere wollen dass ihre Werke für jederman frei nutzbar sind. Diese Vielfalt wollen wir auch im Wettbewerb widerspiegeln.« […]

Jede Band bzw. jeder Solo-Künstler kann genau ein Lied einreichen, das unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht wurde. Ist ein Künstler in mehreren Projekten tätig, kann er für jedes Projekt einen Titel einreichen. Für einen Titel können Bonuspunkte »erworben« werden, indem mindestens eine Audiospur eines Songs bei ccmixter.org hochgeladen wird. Sowohl für das Hochladen als auch für jeden Remix bis zur Ende der Bewertungszeit gibt es einen Bonuspunkt. Zwei Bonuspunkte gibt es, wenn ein Video zum Song eingereicht wird. Die Anmeldung ist bis zum 31. Juli 2012 möglich.

Freedom & Free Beer - der Free! Music! Contest 2012