Shepard Faireys Rolling Stones-Logo

Gepostet vor 5 Jahren, 24 Tagen in #Design #Misc #Music #Bands #Logos #ObeyGiant

Share: Twitter Facebook Mail

Shepard „Obey Giant“ Fairey hat das ikonographische „Tongue & Lips“-Logo der Stones anlässlich ihres 50sten Jubiläums remixt. Das Logo wird ständig mit dem angeblichen Original von John Pasche verglichen, ursprünglich stammt das Logo allerdings von Ernie Cefalu, dessen Version man sich hier ansehen kann. Daraus leitete Pasche seine Iteration ab (unten links, dafür bekam er damals als Student 50 Dollar, den Originalentwurf verkaufte er 2008 für $92.500), die er für das finale, auf „Sticky Fingers“ benutzte Artwork (unten rechts) überarbeitete.

Der Originalentwurf von Pasche ist super, seine eigene Überarbeitung damals war ein ziemlicher Rückschritt: Der linke Glanzstreifen auf der Zunge ist unnötig, der schatten auf der Zunge ist unsauber, die Rechte Kontur ist unsauber und sieht komisch aus, die Strichstärken passen nicht zusammen, der Schatten unter den Zähnen ist falsch. Faireys Entwurf schlägt nicht Pasches Original-Zunge, ist aber eine kleine Verbesserung im Gegensatz zur auf „Sticky Fingers“ verwendeten Version, dafür ist die Typo allerdings etwas wackelig, wobei ich die Idee der 5 und 0 als S und O gut finde, hat was von 1337-Speak: 5T0NES. Kann man machen.

The Rolling Stones unveiled their 50th Anniversary logo this week, and though its designer, Shepard Fairey, has collaborated with Mick Jagger before (on the album art for last year's SuperHeavy LP), he admits that he was still "overwhelmed" by Jagger's request that he retool the band's famed lips-and-tongue logo.

We asked Fairey to share his thoughts on the collaboration with Rolling Stone. Here is his full response:

I've been a big fan of the Rolling Stones since my dad introduced me to "Satisfaction." Tattoo You is one of the earliest albums I bought with my own money and I studied the album package obsessively … you may notice how its color scheme and iconic art could have inspired me? The Rolling Stones have had a lot of great art over the decades, but nothing can top their tongue logo, originally created by John Pasche in 1971. In my opinion, the Stones' tongue logo is the most iconic, potent and enduring logo in rock & roll history. I think the logo not only captures Mick Jagger's signature lips and tongue, but also the essence of rebellion and sexuality that is the allure of all rock & roll at its finest.

Shepard Fairey 'Overwhelmed' by Rolling Stones Logo Redesign (via Creative Review)

Futura 2000 x UNKLE: Actionfigures for Turntables

UNKLE bringen zur ComicCon und zum 25. Jubiläum ihres Bestehens eine Neuauflage ihrer ultra-seltenen Actionfiguren nach dem Design von Graffiti-Legende…

Alphabet of Alternative/Rock

Tolle Prints von We Are Dorothy: das Alphabet of Alternative Music und das Alphabet of Rock. Nettes Detail: Das rote…

Ash Thorps Design-Files for Ghost in the Shell

Jede Menge Animationen, Logos und 3D-Renderings aus Ghost in the Shell von Ash Thorp: „The sequences and images in the…

Cigarettes after Sex do the Apocalypse

Vor ein paar Monaten entdeckte ich Cigarettes after Sex, vielleicht meine großartigste Neuentdeckung des letzten Jahres. Die Ambient-Pop-Band (und ich…

Black Sabbath are done.

Black Sabbath haben bereits am Dienstag auf Facebook nach 49 Jahren ihr endgültiges Ende bekanntgegeben. Das letzte Studioalbum hatten sie…

Cinemetal Shirts

Metal ist bei den Shirts hier ein eher dehnbarer Begriff (mit Logo-Remixen der Bands The Carpenters, Bauhaus und Kraftwerk), aber…

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36,…

Cigarettes after Sex

Gestern beim Tweetranten über Trump und die neue Welt entdeckt: Cigarettes after Sex. Grandioser Goth-Pop in SloMo mit einer Stimme,…

C64 Logo-Generator

C64 Logo generator, Code auf Github. (via Boing Boing) Using fonts ripped from lots of Commodore 64 demos of old,…

Post-Punk Supervillain Squad

Neues von Illustrator Butcher Billy aus Brasilien, Punk und Wave-Helden als Gang of Supervillains feat. Bizarro-Morrissey, Cat-Siouxsie, ReverseFlash-Devo, Ice-Curtis, Harlequin-Debbie…

Gaspar Saladino R.I.P.

Comic-Legende Gaspar Saladino ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Mann hat im Silver Age einige der bekanntesten DC-…