Salman Rushdie Fatwa – The Videogame

Gepostet vor 4 Jahren, 10 Monaten in #Games #Misc #Books #Censorship #Iran #Islam #Terrorism

Share: Twitter Facebook Mail

Die Fatwa von Ayatollah Khomeini gegen Salman Rushdie und dessen Satanische Verse wird von einer staatlichen iranischen Studenten-Organisation grade in ein Videogame versoftet. Is' nicht einfach, drei kurze, unsortierte Gedanken dazu: 1. Wenn die USA Osama-Abschussgames produzieren können, dann soll der Iran auch Fatwa-Games machen. 2. Ein polemisches Buch über die Auswüchse des Islam hat dann natürlich doch nochmal eine andere „Qualität“ als die Verbrechen einiger Terroristen und 3. Oh, can you please be more boring? Ein Game über die Verhängung einer 20 Jahre alte Fatwa?! Yawn.

Salman Rushdie was the target of a notorious fatwa issued by Ayatollah Khomeini, the founder of the Islamic republic of Iran, 23 years ago. Now, the author of The Satanic Verses is the subject of an Iranian computer game aimed at spreading to the next generation the message about his "sin".

The Stressful Life of Salman Rushdie and Implementation of his Verdict is the title of the game being developed by the Islamic Association of Students, a government-sponsored organisation which announced this week it had completed initial phases of production.

Salman Rushdie fatwa turned into Iranian video game

White Stripes' We're Going To Be Friends turned into Kids Book

Jack White hat einen der wunderbarsten White Stripes-Songs in ein Buch für Kids verwurschtelt: We're Going To Be Friends – The…

Kill All Normies!

Kommendes Buch von Angela Nagle beim Zero Books-Verlag aus England, eine umfassende Betrachtung der „Online culture wars from 4chan and…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Trump-Interview about Truth minus Lies

Das Time-Mag hatte die Woche ein bemerkenswertes Interview mit Trump über die Wahrheit und seine Lügen am Start. Eigentlich war…

Lazy Pose-Catalog for Illustrators

Illustratoren benutzen zur Zeichnung des menschlichen Körpers oft Bücher voller Figuren-Vorlagen in allen erdenklichen Posen. Standard ist zwar die bekannte…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

Old Fart Punks

Tim Hackemack fotografiert 77 alte Punks und hat daraus ein Buch mit ganz schlimmer Titel-Typo gemacht: Yesterday's Kids. 77 Personen…

Trumpian Library

Die AfD warnte gestern vor einem Buchhändler als Bundeskanzler: Der AfD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Emil Sänze “warnt” davor, dass Martin…

Georg Seeßlen über Donald Trump

Einen Auszug aus Georg Seeßlens neuem Buch Trump! POPulismus als Politik hatte ich bereits hier verlinkt, nun hat Telepolis ein…

Brutal London Papercraft-Architecture is a Book

Ich hatte schon ein paar mal über die brutalistische Papercraft-Architektur des polnischen Designstudios Zupagrafika gebloggt (London, Paris, Katowice), jetzt haben…