40 Jahre Atari

Gepostet vor 5 Jahren, 25 Tagen in #Games #Misc #Atari #Retrogames

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktatari

Heute vor 40 Jahren gründeten Nolan Bushnell und Ted Dabney Atari, rippten das Spielkonzept des Tennisgames der Magnavox Odyssey-Konsole ab und entwickelten zunächst die Pong Arcade-Maschine. Nach einer Heim-Variante des Games baute man das Atari Video Computer System, das man kurze Zeit später in Atari 2600 umbenannte. Bei mir zuhause steht selbstverständlich eins und es funktioniert. Rest is History.

Geekdad hat eine nette Timeline der Atari-Milestones aus den vergangenen 40 Jahren, „Nerd-Attack!“-Autor Christian Stöcker hatte drei Tage zu früh einen Text aus spOnline, Websites die man kennen sollte sind Pong-Story.com und Atari Age (und da vor allem die Comics), unten habe ich meine drölfmillionen Atari-Postings zusammengesucht und Time.com hat ein Interview mit Gründer Noland Bushnell: Atari at 40: Catching Up with Founder Nolan Bushnell

Once upon a time, back in the 1960s, there was a videogame called Spacewar!

It was remarkably ingenious and addictive, and probably would have become a pop-culture phenomenon if it weren’t for its one downside: You could only play it on a mainframe or minicomputer, at a cost of $120,000 and up.

For that reason, Spacewar!‘s fan base consisted largely of students who were lucky enough to have access to university computer centers. Oftentimes they indulged in the game in the wee hours, when nobody was around to chastise them for wasting precious computing resources.

One of those Spacewar! enthusiasts was a University of Utah engineering student and part-time amusement-park arcade manager named Nolan Bushnell. He thought that videogames could be a big deal. “The only question,” he remembers, “was how to bring them to everyone, not just those of us who could sneak into a computer lab late at night.”

In 1971, Bushnell and partner Ted Dabney managed to turn Spacewar! into the first mass-produced video arcade game, Computer Space. It wasn’t particularly successful. Undeterred, they continued their partnership, Syzygy, by founding Atari, Inc..

Vorher auf Nerdcore:
Super Atari Poetry
Back in the days
Atari 2600 sex’d
Atari Age Magazin Madness!
Barbarella 2600
Atari Users Desk, circa 1983
Scans von Atari-Game-Katalogen 1981/82
Atari 2600 Games as if they were made today
Atari vs. Pressefreiheit, droht Gameseiten mit dem Anwalt wegen schlechter Reviews (UPDATE)
Yars Revenge-Commercial auf Atari-LSD
Atariology – Endlich eine Religion, der ich uneingeschränkt zustimmen kann
Atari 2600 Joystick Lamp
Atari 400 Synth-Mod
Tron 2600
54 Atari2600 Klassiker online
Fake Atari2600-Cartridges feat. Rickroll, Google und Barack Obama
Pacmans visualisierter Assembler-Code feat. Super Mario
Golden Atari Chip-Ring
Atari 2600 Triptychon
Atari Cartridge-Geldbeutel
Kafka und Clockwork Orange Atari Cartridges
Rambo Atari2600-Konsolen-Ripoff
Atari 2600-Gamepackaging für moderne Filme
Atari 2600-Gamepackaging für Dark Knight, Lost und Wall-E
Slate über Atari 2600
DIY Atari 2600-Lamp
Halo for Atari 2600
Atari Computer Concepts
Halo 2600-Code visualized
Atari Cartridge-Art
Ataris Greates Hits auf dem iPad
3D-printed MicroSD-Atari810 Diskdrive
Atari 2600 Chiptunes-Guitar

Abandoned Popculture-Megastructures

Lovely renderings by Filip Hodas (Instagram, Behance, Prints at Society6). I especially dig the giant Pacman-Wrecking-Ball and the abandoned Bender-Head.

Wikipedia Text-Adventure

Toller Hack von Kevan Davis: Wikipedia als Text-Adventure. (via Waxy) Ich begann mein Abenteuer grade in Hell, Norway.

Hyperkin Ataribox

Hyperkin haben anscheinend ihre Flashbak-Atari-Konsolen neu aufgestellt und zeigten auf der E3 das HD-fähige RetroN77 vor. Aus Hyperkins E3-Listing: „The…

Ghosts'n'Goblins-Actionfigure

Das frustrierendste Game aller Zeiten jetzt endlich mit Actionfigur mit Fackeln zum Schmeißen und allerlei Schnickschnack. Gibt's unter anderem hier…

Monster 6502

Ein riesiger 6502 aka der Prozessor des Apple I, Atari 800 oder des Commodore VC-20. Seine Nachfolger steckten unter anderem…

Fotorealistische Pics aus der Gameboy-Camera

Roland Meertens generiert fotorealistische Farbbilder aus den Pics der Gameboy-Camera: Creating photorealistic images with neural networks and a Gameboy Camera.…

Sid Meiers Civilization on a C64

Fabian Hertel hat Civilization auf den C64 portiert, ein erstes spielbares Demo gibt's hier und in der C64 Database. Der…

Massive Retro-RPG-Gallery

Felipe Pepe schreibt ein Buch über die Geschichte der RPGs und weil er für viele der alten Klassiker keine „hochauflösenden“…

Masaya Nakamura R.I.P.

Masaya Nakamura, der Gründer und bis 2005 Obervorsteher von Namco, der Ende der 70er das japanische Atari kaufte und schließlich…

HTML5 Lode Runner

Lode Runner war eins der ersten Videogames, die ich auf dem C64 gezockt hatte. Da hatte ich zwar bereits eine…

8-BIT Sprite-Book

Stephan Günzel, Professor für Medientheorie an der Humboldt-Universität zu Berlin, hat mir seinen Bildband 8-Bit über Pixel, Sprites und die…