Phil Tippetts Mad God

Gepostet vor 5 Jahren, 1 Monat in #Misc #Movies #FX #Shortfilms #StopMotion

Share: Twitter Facebook Mail

Kickstarter Direktmad, danke Jens!

Phil Tippett ist 'ne FX-Legende, hat den ED209 entworfen und animiert und er brachte den AT-ATs in Empire das Laufen bei. Großer Mann. Und der erfüllt sich jetzt einen lange gehegten Traum und setzt sein Projekt "Mad Gods" um, einen Stop Motion-Animationsfilm, der damals alle FX-Techniken vereinen sollte und den er mit Aufkommen von CGI unvollendet in den Schrank gestellt hatte. Der Film ist bereits über Kickstarter finanziert und soll im Dezember fertig sein und wird dann wohl in der ein oder anderen Form im Netz veröffentlicht.

With his work on the "Star Wars" movies, Tippett carved his own niche as a modern master of stop motion. In 1984 he created his own studio where he continued to explore and innovate using stop motion.

MAD GOD began with several minutes of stop motion animation in 1990, before the explosion of Computer Generated Imagery (CGI) for movies. But as his studio blossomed into a powerhouse of computer-assisted visual effects and animation, the MAD GOD project fell on the back burner. After sitting on the shelf for 20 years, artists at Tippett Studio implored Phil to revive MAD GOD.

Incorporating footage shot before the surge of CGI with new puppets, scenes, environments, and in-camera effects, Phil is directing while mentoring an entire new generation in traditional stop motion animation and creature fabrication.

Phil Tippett's "MAD GOD"

Time for Sushi

David Lewandowski did it again, he's still the best at whatever he's doing and he has a Weird Shit Store…

Fucking Rrrrats: Die Antwoords Tommy can't sleep

„TOMMY CANT SLEEP because there's rats in his room and his stupid fuckin dumb bitch mom doesn't believe him. A…

Shortfilm: Curve

Tim Megans ultra-minimalistischer und auf mit den Sitges- und Fantastic Fest-Awards ausgezeichneter Kurzfilm Curve ist endlich online. Der Film lief…

Home: Holidays in Cambodia

Böser, zwingender Kurzfilm von Daniel Mulloy: In Home, „Thousands of men, women and children struggle to get into Europe as…

Neil Blomkamps Rakka feat. Sigourney Weaver

Neil Blomkamp hat den ersten Kurzfilm Rakka (feat. Sigourney Weaver) seiner Oats Studios online gestellt, hier der Plot: „RAKKA is…

20 Matches: Ein Serienkiller aus Österreich in 20 Streichhölzern

Vor ein paar Monaten war ich im schönen Konstanz auf dem Shivers Filmfestival, um dort als Teil der Jury die…

Perpetual Path

Perpetual Path, Kurzfilm von Maxim Zhestkov über „the dialogue and tension between nature and technology, sound and silence, organic and…

In The Robot Skies

Vom spekulativen Architekten Liam Young, der erste Kurzfilm gedreht per Computer Vision mit autonomen Quadcoptern. In collaboration with the Embedded…

Girl Cave: Mach das Buch!

Das vor allem bei Trollen hoch geschätzte Jugendangebot Funk der Öffentlich-Rechtlichen (ich hatte ein paar deren Videos gebloggt, hier zum…

Neil Blomkamp does experimental SciFi-Shortfilm-Series on Youtube

Nachdem sein Alien-Film wohl endültig auf Eis liegt und die Blockbuster-Karriere nach District 9, Elysium und Chappie nicht ganz so…

Building Stop-Motion Masterpieces by Hand

Lovely minidoc about Stop-Motion-Animator Phil Tippett (Star Wars, Piranhas, Indiana Jones, Robocop): Phil Tippett has spent a lifetime in the…