Amanda Fucking Palmers kickstarted Album

Amanda Fucking Palmer finanziert ihr neues Album (und ein Kunstbuch und ne Tour) selbstverständlich über Kickstarter, seit sie vor vier Jahren ihrem Plattenlabel den Stinkefinger zeigte (hier ihr Song "Please Drop Me", das ihrem Ex-Label gewidmet ist). Die Kickstarter-Seite ging heute morgen online und ist zu diesem Zeitpunkt zu 169% finanziert, innerhalb von sechs Stunden. Das hier ist die (oder besser: eine) Zukunft des Music-Biz, denn wenn man die Platte per Crowdfunding quasi vorverkauft, kann mir die Piratenbucht am Arsch vorbeigehen und ich kann sie nach Finanzierung und Produktion immer noch traditionell verkaufen, hab' dann aber bereits meinen Profit abgeschöpft. Snip von Techdirt:

The details of what she's offering are, as you might expect, quite interesting as well. All too often, it feels like people seem to think that all you have to do is "put it on Kickstarter." And, sometimes that can work, but it helps to have cool options. Amanda's offering has a lot of cool goodies and opportunities (including live events) for backers, allowing them to self-select in to how they'd like to support her. A lot of the offering is vinyl focused, which isn't that surprising, given the renewed popularity of vinyl these days, but also the ability to do more artistic work in combination with a vinyl release. Of course, not everyone has a record player... but they've got that covered. At some of the higher level packages, they'll include a USB-enabled Crosley turntable which they'll custom-paint for you, making it awesome.

No Record Label, But Amanda Palmer Raises Over $100k In Just Six Hours On Kickstarter

Deep Dreaming Grrrunge-Witches from Nashville

„Post-Pizza Rock“ und „Witchy Grunge“ auf dem neuen Album Deep Dream von Daddy Issues aus Nashville, inklusive einer Coverversion von…

Soulwax - Essential Mix 2017-05-20 (incl. 14 new Tracks)

Download hier, Tracklist von dort, da auf Mixcloud. Die erste Stunde besteht aus 14 neuen Soulwax-Tracks, der Rest ist eine…

Annotated Bright Lights

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über einen der Klassiker der Aughts (00er-Jahre): „New York City was in transition in…

Soundtrack For Bombs: Nuclear Explosion Test Wave

Vor ein paar Wochen lud das Lawrence Livermore National Laboratory 63 vintage Videos von Atombomben-Tests bei Youtube hoch. Jede Menge…

OK Computer 20th Anniversary Box-Sets

Seit Tagen gehen Poster und seltsame Videos von Radiohead rum und alle spekulierten auf ein 20th Anniversary Box-Set des vielleicht…

LPsLPsLPs: Knallgelblila Flummi-Dotzbälle für alle!

Wunderbare Retro-Synth-Vigneten (ganze 35 Tracks davon, für lau, die meisten davon total geil): Resting State by HOME Resting State by…

4 neue Gorillaz-Songs (plus: 5 Videos, 360°-Clip)

Die Gorillaz haben Videos zu den ersten vier Tracks aus ihrem neuen Album Humanz (VÖ 28. April) online gestellt. Insgesamt…

Annotated OK Computer

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über eins der besten, vielleicht sogar trotz Nevermind wahrscheinlich auch das beste Album der…

LPsLPsLPs: Gloriose Bretter für mehr Nasenbluten™

Großartiger Electro-Punk aus Chicago mit jeder Menge Brett: demo by Droids Blood demo by Droids Blood Geiler Grrrrl-Punk mit fettem…

Pink Floyds The Wall-Paintings for sale

In San Francisco kommen demnächst die Original-Gemälde rund um Pink Floyds The Wall unter den Hammer. Neben den Gemälden, die…

Annotated Banana: The Velvet Underground & Nico in 4 Minutes

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über das vielleicht wichtigste Album der 60s: „When it was released in 1967, few…