Hong Kongs booming Ghosthouse-Market

Gepostet vor 5 Jahren, 2 Monaten in #Misc #China #Economy #Ghosts #Home

Share: Twitter Facebook Mail

Die Meldung ist schon ein paar Wochen alt, gehört hier aber zwingend rein: In Hongkong sind Wohnungen mittlerweile so teuer, dass sich Immobilieninvestoren auf „Haunted Houses“ spezialisieren, die mit Preisnachlässen von bis zu 40% den Besitzer wechseln und deren Mieten sich auch Normalverdiener dort leisten können:

Discounts of between 20-40 percent are the standard for haunted houses with a knock-on for the rental yield, says Eric Wong of the squarefoot.com.hk property website, which has a channel dedicated to the phenomenon. "Hong Kong people are sensitive to ghosts and bad luck," he says. "They believe in feng shui -- if something bad has happened in a home people won't take it... but Hong Kong is small and very expensive, so if a good discount comes there are others ready to make the investment." And for the savvy buyer there are plenty to choose from.

Among the hundreds of macabre listings on the squarefoot.com.hk website is the home of a local football player who, crushed by the weight of debt and relationship problems, jumped from his 36th floor flat. Then there is the divorcee whose body was discovered a month after she poisoned herself with the fumes of burning charcoal, or the woman hacked to death and mutilated by her domestic helper in an exclusive apartment block. Such morbid tales are a boon to investors who would not live in a haunted house themselves, but will gladly put it up for rent.

"There's a group of investors who bid for these places specifically and then rent it to people who don't mind its bad history," Wong adds. More often than not those are foreign expatriates -- widely known in local slang as gweilos -- who are not overly concerned about the history of their apartment. "Gweilos don't have the same beliefs as Hong Kong people and just want a cheaper price in a nice area," says Winnie Ng of Rich Harvest property agency.

Buyers target Hong Kong's 'haunted houses' (via historiesofthingstocome)

The Paranormal Investigator

Joe Nickell, der „Paranormal Investigator“, ist kein Geisterjäger, sondern ein Ex-Detektiv auf der Jagd nach Pseudoscience. Schade. Auch geil. For…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

Trump Twitter Trading-Bot

Vor ein paar Tagen ging bereits eine Story über die Bloomberg-Terminals (schweineteure Echtzeit-Terminals für den Aktienhandel) rum, in die man…

Rare Pepes on the Blockchain

Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy…

Links 14.12.2016: The Cult of Kek, the political Corruption of Nostalgia and a history of the first African American White House

Ich habe erst einen kleinen Teil von Ta-Nehisi Coates' Essay über Obama gelesen, ist aber wohl der Must Read der…

Neural Style Transfer für chinesische Fonts

Interessanter Ansatz für Type-Design: Neural Style Transfer For Chinese Fonts. (via Samim) Bei der Gestaltung von chinesischen Fonts müssen zehntausende…

3D-Städte aus lokalisierten Einkommens-Daten

Tolle Karten von Herwig Scherabon, Visualisierungen von Einkommensverteilungs-Daten erzeugen neue 3D-Städte der Ungleichheit und zeichnen dabei das vorhandene Straßensystem sowie…

Podcasts: Sifftwitter, Deutsche Bank, gefühlte Wahrheiten und durch die Gegend mit Schorsch Kamerun

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…