The Transparency Grenade

Gepostet vor 5 Jahren, 3 Monaten in #Design #Misc #Politics #Art #Weapons

Share: Twitter Facebook Mail

Schönes Projekt von Julian Oliver: Die Transparency Grenade streamt einmal gezündet den Traffic der verfügbaren Netzwerke und die Umgebungsgeräusche an einen Server, der die Daten automatisch auswertet, auf einer Website online stellt und die neue Transparenz-Location auf einer Karte markiert. Perfektes Tool für ACTA-Verhandlungen und sowas. Das Ding kann man sich noch bis morgen im Weise7 Studio im Labor Berlin (Haus der Kulturen der Welt) ansehen.

The lack of Corporate and Governmental transparency has been a topic of much controversy in recent years, yet our only tool for encouraging greater openness is the slow, tedious process of policy reform.

Presented in the form of a Soviet F1 Hand Grenade, the Transparency Grenade is an iconic cure for these frustrations, making the process of leaking information from closed meetings as easy as pulling a pin.

Equipped with a tiny computer, microphone and powerful wireless antenna, the Transparency Grenade captures network traffic and audio at the site and securely and anonymously streams it to a dedicated server where it is mined for information. Email fragments, HTML pages, images and voice extracted from this data are then presented on an online, public map, shown at the location of the detonation.

The Transparency Grenade, We make money not Art hat ein kleines Interview mit Oliver

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

DIY-Action-Figures on Hustler-Magazines

Tolle neue Custom-Toy-Serie von Sucklord aus Brooklyn, Actionfiguren auf Hustlers, Playboys und whatnot: „SUCPANELZ: Sex and Drugs – Found Action…

Electronic Music generated with Blood

Hübsche Installation von Dmitry Morozov, der einen Synth und den algorithmischen Klangerzeuger darin mit Batterien betreibt, die mit seinem eigenen…

Cluster

Cool Light/Sound-Installation by Playmodes „that explores relationships between space, time and perception.“ It's actually just a bunch of LED-Tubes synched…

Banksys Bethlehem Barrier Wall Hotel

Banksy hat ein Hotel in Betlehem eröffnet mit weitläufigem Blick auf die Israeli West Bank Barrier. Ich mag den kaputten…

Peter Burrs Descent: A Noise-Triumph of Death

Großartige experimentelle Animation von Peter Burr (vorher auf NC: Debate, glitched und T̲̘̜͎͇̲̪͐ͧͭ̎̃̓ḧ̵́̊e̩̲̞̼̹̜̠̎ M̞̖͈̮̻ͦ̔̉̀̔͋̀͡e̎͒s̙̠̅̿̅ͯ̃ͭ̅s̖̻̥͖̱), die als Executable File (.exe) auf'm…