The legal Adventures of Arseface

Gepostet vor 5 Jahren, 3 Monaten in #Misc #Comics #Legal #Preacher

Share: Twitter Facebook Mail

Law and the Multiverse, das fantastische Lawblog, das über Comics und Superhelden und die juristischen Implikationen ihrer Fähigkeiten schreibt, hat eine kleine Serie über Garth Ennings Preacher gestartet. Den dritten Teil haben sie heute gepostet und es geht um Arschgesicht. Das Bild oben ist übrigens ein Make-Up-Test für die seit Jahren geplante Verfilmung. Wollte ich mir schon immer mal hier reinkleben. Jedenfalls: Arschgesicht.

The character is somewhat of a tragi-comic figure. He grew up in an abusive household and attempted suicide shortly after Kurt Cobain killed himself, only to end up with severe facial deformities rather than dead. But he winds up in some rather interesting legal situations as the series goes on, and we’re going to take a look at those this time around.

So after swearing vengeance on Jesse and the gang, Arseface catches up with them in a diner, only to realize he doesn’t actually want to go through with it. Jesse feels bad for him, and Arseface winds up tagging along until the crew gets to New Orleans… where Arseface is discovered by a record label while singing with a band. He winds up becoming a major national sensation, and one wonders if maybe, just maybe Ennis is offering some commentary on the state of American culture in general and pop music in particular.

Anyway. He deals with the sudden fame and fortune fairly well, and never seems to stop being a rather sweet guy, all things considered. The trouble is that he gets hit with a few dozen lawsuits seeking several hundred million dollars in damages. The plaintiffs? The families of teenagers who tried to duplicate Arseface’s apparent route to success, i.e. shooting their faces off with a shotgun.

Preacher: The Trials of You-Know-Who, hier die anderen beiden Teile: Preacher und Preacher: Salvation

Original Fritz the Cat sold for 700k bucks

Robert Crumbs Original-Zeichnung für die 1969er Paperback-Ausgabe von Fritz the Cat für nicht weniger als 700.000 Dollar versteigert. Original Cats…

Pepe R.I.P.

Matt Furie, Zeichner des Original-Pepe-Cartoons, hat seine Comicfigur getötet. In the World’s Greatest Cartoonists volume from Fantagraphics for Free Comic…

Suddenly, in a flash of light… Hillary vanishes!

The Outline mit dem zweiten Teil ihrer Watchmen-Remix-Serie für unsere geile neue Zeit: Hillarys Escape. Teil 1: And I'll look…

Erster legaler Marijuana-Anbau in Deutschland

Die Cannabisagentur des Bundes (haha) hat im März den Marijuana-Gebrauch für Kranke legalisiert und baut jetzt erstmals legales Gras in…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…

Black Kirby

Das Tumblr von Black Kirby wird leider nur selten aktualisiert und die Zeichnung sind oft nicht so richtig meins, aber…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…

Super Antics

Kerry Callens Super Antics (Callen auf NC: Animated Comic Cover, More Animated Comic Cover.)