Schüler wegen Revolutionsankündigung festgenommen

In Wiesbaden haben sie einen 18jährigen Schüler festgenommen, weil er auf Facebook 'ne Revolution angekündigt hatte. You say you want a revolution? Well, you know…

Es war kurz vor 13 Uhr gestern, als die Beamten einen Schüler der Albrecht-Dürer-Schule festnahmen. Der 18-Jährige hatte, so die Polizei, über das soziale Netzwerk Facebook angekündigt, eine Revolution machen zu wollen. Ein Schüler bekam dies mit und wandte sich an seinen Klassenlehrer.

Die Schulleitung informierte daraufhin die Polizei, die mit mehreren Dutzend Einsatzkräften schließlich nach dem Schüler fahndeten. In der Nähe des Schulgeländes in der Lahnstraße griffen die Beamten den Jungen schließlich auf. Er wurde in Gewahrsam genommen und verhört.

18-Jähriger kündigt Revolution an

[update] Aus den Comments der FR: „Soweit bekannt ist, hatte er eine Schreckschusswaffe und einen Teleskopschlagstock dabei.“ Die Aktion der Polizei erscheint mir angesichts dessen nicht mehr so übertrieben.