Photography of abandoned Border-Stations

Tolle Fotografien von Josef Schulz, der für seine Serie „Übergang“ stillgelegte Grenzposten fotografiert hat, die nach dem Schengener Abkommen anachronistisch in der Gegend rumstehen, Artefakte aus dem Kalten Krieg.

Mein Interesse an diesen Orten einstiger Grenz-Erfahrungen ist nicht zuletzt auf meine eigene Biographie zurückzuführen. Ich bin in Polen aufgewachsen, einem Land, dessen Territorium mehrmals in der Geschichte verschoben worden ist. Bald werden auch hier die Grenzbeamten entschwinden. Die Grenzstationen werden harmlos wirken – doch die beunruhigenden Bilder im Kopf werden sie noch lange wachrufen.

Übergang (via Ignant)