Scientific Study about Insects in Dreams

Gepostet vor 5 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Science #Dreams #Insects #Psychology #Sleep

Share: Twitter Facebook Mail

Daniel schickt mir „eine Publikation von Barrett Klein aus der Nachbar-Arbeitsgruppe hier: The Curious Connection Between Insects and Dreams. [Klein ist] ein ziemlich durchgeknallter Künstler und Wissenschaftler der sich vor allem mit Schlaf bei Insekten beschäftigt. Ein Blick auf seine Homepage pupating.org lohnt sich auch. Ich habe mir sagen lassen, dass er zur Weihnachtsfeier heute Abend Ameisen rösten will.“

Ich habe mir das PDF grade runtergeladen und durchgelesen und das ist wirklich extrem interessant, es geht um Kafkas Metamorphosis, Alice in Wonderland, Freud, Insekten und Traumdeutung. Superspannend! Hier das Abstract:

A majority of humans spend their waking hours surrounded by insects, so it should be no surprise that insects also appear in humans’ dreams as we sleep. Dreaming about insects has a peculiar history, marked by our desire to explain a dream’s significance and by the tactic of evoking emotions by injecting insects in dream-related works of art, film, music, and literature. I surveyed a scattered literature for examples of insects in dreams, first from the practices of dream interpretation, psychiatry, and scientific study, then from fictional writings and popular culture, and finally in the etymology of entomology by highlighting insects with dream-inspired Latinate names. A wealth of insects in dreams, as documented clinically and culturally, attests to the perceived relevance of dreams and to the ubiquity of insects in our lives.

Hier die Tabelle aus dem PDF mit den Bedeutungen einzelner Insektenarten in Träumen, von offensichtlichen Deutungen abgesehen (Schmetterlinge und Marienkäfer stehen für Schönheit, Moskitos für „Someone has been draining dreamer of energy“) sind da doch einige Überraschungen dabei:
Termiten stehen für „Attack to your soul or to your being“ und Gottesanbeterinnen für „Involved in destructive relationship; dreamer behaving deviously“. Wie gesagt: Superinteressant!

How Ladybugs unfold their Origami-Wings

Wissenschaftler haben sich die Entfaltung von Marienkäfer-Flügeln unter'm Elektronenmikroskop und in Ultra-SloMo angesehen und festgestellt, dass die Tiere einen simplen,…

Creatives see different

Wissenschaftler haben zum erstenmal gemessen, dass kreative Menschen (die vor allem das Persönlichkeitsmerkmal Openness aufweisen) „physisch anders“ sehen, als der…

1 plus 3 is TACOS!

I'm not the biggest Fan of The Oatmeal, but this is good: Believe.

Eat more Psillos!

Vor zwei Jahren hatte man festgestellt, dass Psillos (Magic Mushrooms) dieselben Hirnregionen aktiviert, die auch für Träume zuständig sind, und…

Painted Bugs

Jede Menge angemalter Käfer, Schmetterlinge und Kakerlaken von Akihiro Higuchi.

25m Tons of Spiders exist 🕷

Neue Studie von Martin Nyffelervon der Uni Basel und Klaus Birkhofer von der Uni Lund in Schweden, die den Verzehr…

Outrage is Guilt

Hochinteressantes Paper über Empörung und Schuld mit Implikationen für Callout-Culture, Virtue Signaling und Outrage-Memetik. Psychologen haben anhand der Beispiele „Sweatshop“…

Bee-Balling Japanese Hornets

Ihr kennt vielleicht diesen Clip von japanischen Hornissen, die ein Massaker unter Bienen veranstalten. Was ich nicht wusste: Japanische Bienen…

Chart of human Motive

Schöner Graph aus einem neuen Paper, das eine vollständige Klassifikation aller menschlichen Motivationen vorlegt. Ich bin sowas von Y4 (Avoidance…

Symbiotischer Käfer tarnt sich als Ameisen-Arsch

Christoph von Beeren und Daniel Kronauer entdeckten im Regenwald von Costa Rica eine neue Käfer-Art, die sich an den Hüften…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…